Der ganz große Kulturschock ist ausgeblieben

In der Ukraine ist der Winter endlich vorbei. Mitte März hätte man schon denken können, dass es endlich wärmer würde, doch dann hat es nochmal drei Tage lang durchgeschneit. Als es daraufhin ziemlich schnell wärmer wurde, hatte das zur Folge, dass wir aufgrund der geschmolzenen Schneeberge plötzlich einen See vor dem Gebäude meiner Arbeitsstelle hatten.[…..]

Wenig Zeit UND wenig Geld?!?

Was verdienen Schüler im Dreiländereck bei ihrem Nebenjob? Für 3,50 Euro die Stunde kellnern, spülen, babysitten? Der erste Gedanke, der einem bei diesem Lohn in den Sinn kommt: Diese Bezahlung kann doch überhaupt nicht erlaubt sein! Das dachten wir auch, als wir gehört haben, was manche Jugendliche bei ihrem Nebenjob in den Niederlanden verdienen. Deshalb[…..]

Im Kino: Wendy 2 – Freundschaft für immer (ab 22.02.2018)

Als vor dreizehn Monaten der erste Spielfilm basierend auf den Mädchencomics um die Pferdenärrin Wendy Thorsteeg in die Kinos kam, erhielt er überwiegend negative Kritiken. Über 600.000 Zuschauer wollten „Wendy – Der Film“ trotzdem sehen, was zwar kein Vergleich mit Produktionen wie „Ostwind“ oder „Bibi & Tina“ ist, bei moderaten Herstellungskosten aber dennoch einträglich genug[…..]

Im Kino: Königin von Niendorf (ab 15.02.2018)

Die zehnjährige Lea hat in diesem Jahr auf die Sommerferien überhaupt keine Lust. Mit ihrer besten Freundin, die sich allmählich mehr für Jungs als für Spaß, Streiche und Abenteuer interessiert, hat sie sich auseinandergelebt, weshalb Lea auch nicht wie früher mit ihr ins Ferienlager fahren will. In ihrer Gemeinde im ländlichen Brandenburg ist jedoch nur[…..]

Die Grundschullehrerin (ab 15.02.2018)

Florence ist Lehrerin an einer französischen Grundschule und lebt für ihren Job. Berufliches und Privates liegen bei ihr so nah beieinander, dass sie sogar in einem Apartment innerhalb des Schulgebäudes wohnt und auch ihren zehnjährigen Sohn Denis in ihrer aktuellen Klasse unterrichtet. Der ist zwar ein guter Schüler, leidet jedoch darunter, dass seine Mutter für[…..]

Richterich kocht: Integration geht durch den Magen

Wie kann Integration funktionieren? Das ist nicht nur auf politischer Ebene ein immer wieder heiß diskutiertes Thema. Im Stadtteil Richterich gehtʼs jeden zweiten Donnerstag ebenfalls heiß her, denn hier begegnen sich die verschiedenen Kulturen zwischen Töpfen, Tellern und Pfannen. Beim Projekt „Richterich kocht“ treffen sich Jugendliche und junge Erwachsene ganz unverbindlich und ohne den Anspruch, die Integrationsdebatte zu lösen, zum gemeinsamen Kochen. Andrea Claessen hat sie besucht und hat auch drei leckere Rezepte mitgebracht.

Was wurde aus der neuen BMX-Bahn für Aachen?

Aus unserer yang52-Redaktion: Vor knapp einem Jahr haben wir über den damals elfjährigen Konstantin und seinen Wunsch, eine BMX-Bahn zu errichten, geschrieben. Mit Hilfe vieler gesammelter Unterschriften, der Unterstützung von Herr Dupont, welcher zuständig für die Bürgeranfragen in Aachen ist, und der Stadt Aachen sowie der Landesregierung NRW (die das Projekt finanziell unterstützt) hat es Konstantin geschafft, seinem Traum von einer BMX-Bahn in Aachen ein Stück näher zu kommen. Jetzt wollten wir erfahren, wie der aktuelle Stand ist und wie es weitergeht.