Ferien in Hogwarts: Harry-Potter-Aktion im Cineplex

Ab dem 22.07. gibt es jeden Sonntag einen Film aus der großen Harry Potter Saga zu sehen. Los geht mit „Stein der Weisen“. Die Besucher erleben noch einmal alle Abenteuer auf der großen Bildwand mit einem satten Sound. Das Einzel-Ticketpreis beträgt 6 Euro. Wer alle neun Filme schauen will, kann bis zum 22.07. ein Kombi-Ticket[…..]

CHIO 2018: Soerser Sonntag

Die Hitze des Jahrhundertsommers hat dem bunten Treiben des alljährlichen Soerser Sonntags anlässlich des CHIO keinen Abbruch getan: Die Kleinen hatten es da am Besten und konnten sich im Springbrunnen abkühlen. Auf dem Gelände bewegten sich die Besucher vielleicht etwas träger als in den Vorjahren, ließen sich aber gerne auf der Shoppingmeile inspirieren. Reiter/-innen, Kinder[…..]

Schulbegleiter gesucht

Einige Kinder und Jugendliche benötigen wegen ihres Handicaps besondere Hilfe beim Schulbesuch. Deshalb gibt es das Angebot der Schulbegleitung. Im Schulalltag sind unsere SchulbegleiterInnen an der Seite der Kinder und Jugendlichen. Sie erleichtern ihnen die Teilnahme am Unterricht und an schulischen Aktivitäten in der Klassengemeinschaft. Sie sind Orientierungspunkt in herausfordernden oder auch schwierigen Situationen. Schulbegleitung[…..]

Hotel Transsilvanien 3 – Ein Monster Urlaub: Ab 19. Juli im Kino

Sommerzeit ist Urlaubszeit – das sieht auch Vampirtochter Mavis so und lädt ihren vom Hotelbetrieb extrem gestress-ten Vater Dracula und den kompletten Rest der Sippschaft kurzerhand zu einer Überraschungs-Kreuzfahrt auf einem Luxusschiff speziell für Ungeheuer jeder Art ein. Gebucht ist die volle Erholungspackung samt Bordanimation und exotischen Ausflügen. Dass alle Touri-Events mit dem gewissen monströsen[…..]

Streuengelche van de Rues

Es ist wieder so weit: Die Roskirmes ist im Gange und das Streuengelche führt die Tradition fort, Bonbons an Kinder zu verteilen. Um uns selbst ein Bild davon zu machen, waren wir vor Ort und haben dem Streuengelche dabei zu gesehen, wie es vier Kindergartengruppen mit Bonbons beschenkt hat.

POL-AC: Ansprechen von Kindern – Zeugenaufruf

Aachen (ots) – Am 03.07.2018 zwischen 15:00 Uhr und 17:00 Uhr wurden im Bereich der Trierer Straße in Aachen-Brand mehrere Kinder von einer männlichen Person angesprochen. Diese Person bot den Kindern jeweils einen 50-Euro-Schein an. Teilweise wurde dieser den Kindern als Gegenleistung für sexuelle Handlungen, welche an ihm vorgenommen werden sollten, angeboten. Nachdem die Kinder[…..]

Familienhotline der Stadt Aachen ab sofort verfügbar

Am 26. Juni fiel der Startschuss für die neue Familienhotline der Stadt Aachen, die unter 0241 432-45005 erreichbar ist. Alle Fragen zum Thema „Familie“ werden Bürgerinnen und Bürgern hier wochentags von 7:00 bis 18:00 Uhr beantwortet. „Wann finden die Ferienspiele dieses Jahr statt?“, „Wo kann mein Kind betreut werden, wenn die KiTa geschlossen hat?“, „Wie[…..]

Ferienschwimmkurse in der Osthalle

In den Sommerferien veranstaltet der Stadtsportbund Aachen e. V. über sein SportBildungswerk insgesamt 16 Kurse für Nichtschwimmer unter Dritt- bis Sechstklässlern. Die Kurse finden in den beiden ersten und beiden letzten Ferienwochen in der Osthalle statt. Die zweiwöchigen Kurse werden durch das Landesprogramm „NRW kann schwimmen!“ gefördert und zu einer Gebühr von nur 10 Euro[…..]

Die Matschexperten

Mit der Zubereitung von Matschepampe, Hexensuppen und Krötenschleim kennen sich Maria, Tomi und Chris bestens aus. In ihrer Gartenküche haben sie diesmal für KingKalli ausprobiert, aus Erde, Löwenzahnblüten und Birkenblättern Malfarben herzustellen. Ob man damit am Ende tatsächlich malen kann und warum das Sammeln und Vermischen der Zutaten nicht nur Spaß macht, sondern auch gesund ist, erzählen wir hier.

Weiterleben nach dem Tod eines Familienmitglieds

„Ich war noch nie so traurig, aber auch noch nie so stark“, sagt Nives Sunara über das letzte Jahr. Ihr Mann Achim Kaiser verstarb vollkommen überraschend im Februar 2017. Sie blieb mit Sohn Nicolas (heute 9) zurück. In einem intensiven Gespräch erzählen sie und Nicolas etwa ein Jahr später, wie sie die Zeit bisher erlebt haben, was ihnen geholfen hat und was eher nicht.

Ausprobiert: Eiscafé Annabella

Egal ob Sommer oder Winter, ob morgens, mittags oder abends – ein Eis geht bei mir und meiner Tochter immer! So besuchten wir an einem Freitagvormittag zu einem zweiten Frühstück das kinderfreundliche Eiscafé Annabella. Ungewöhnlich, aber klasse fanden wir ein Regal mit einer Auswahl an gepflegten Büchern und Malutensilien. Hier kann man auch mal etwas[…..]

Vorurteile, die nicht bestätigt werden – Geschlechterrollen in Afrika (Tansania)

Die Vorstellungen, die wir in Deutschland von den Geschlechterrollen vieler afrikanischer Länder haben, sind noch von großen Vorurteilen geprägt. Ich schließe mich nicht aus, da ich vorher glaubte, dass die Frauen dort den ganzen Tag zu Hause bleiben, sich um die Kinder kümmern, kochen, den Haushalt schmeißen und keine Ausbildung genießen dürfen, während die Männer[…..]

Der ganz große Kulturschock ist ausgeblieben

In der Ukraine ist der Winter endlich vorbei. Mitte März hätte man schon denken können, dass es endlich wärmer würde, doch dann hat es nochmal drei Tage lang durchgeschneit. Als es daraufhin ziemlich schnell wärmer wurde, hatte das zur Folge, dass wir aufgrund der geschmolzenen Schneeberge plötzlich einen See vor dem Gebäude meiner Arbeitsstelle hatten.[…..]

Im Gespräch mit: Rudolf Henke

Als ich im Januar dieses Jahres von der Schule aus nach Berlin gefahren bin, bin ich Rudolf Henke im Bundestag zu einer Fragerunde begegnet. Dort war es das erste Mal, dass mir die Politik so nahe gekommen ist wie noch nie, und es hat ein Interesse in mir erweckt, das ich selbst noch nicht von[…..]