Kurzurlaub am Meer: Nieuwpoort im Herbst

Endlich hatte ich Urlaub und musste dringend raus aus der Stadt. Mit meiner Zweijährigen fuhr ich mit dem Auto quer durch Belgien an die Küste. In Nieuwpoort haben wir für drei Nächte ein privates Ferienhäuschen bekommen. Erst während der Fahrt ist mir wieder bewusst geworden, wie schnell man von Aachen aus am Meer sein kann.[…..]

Jetzt im Kino: Die kleine Hexe

Neben „Der Räuber Hotzenplotz“ ist „Die kleine Hexe“ wohl das berühmteste Kinderbuch aus der Feder Otfried Preußlers. In filmischer Gestalt war die von ihm erdachte, namenlose Junghexe bisher trotzdem nur in drei recht freien und inzwischen auch etwas angestaubten Animationswerken aus Osteuropa zu sehen. Ein knappes halbes Jahr nach ihrem 60. Buchjubiläum wird die clevere[…..]

Wasserstellen im Garten kindersicher gestalten

Gartenteiche, Vogeltränken, mit Wasser gefüllte Eimer und Wassertonnen gehören in vielen Gärten zum gewohnten Bild. Für Kleinkinder sind diese Wasserstellen allerdings gefährlich: Schon in flachen Teichen, in Vogeltränken, Wannen und Fässern können sie ertrinken. Darauf weist die Aktion Das Sichere Haus (DSH), Hamburg, hin.

Das große Knuddel

Das große Knuddel ist stets auf geheimer Knuddel-Mission. Wann immer es irgendwo Streit gibt, ist es zur Stelle und sorgt dafür, dass sich alle wieder vertragen. Streit ist ab und zu ganz normal, jeder streitet mal – und verträgt sich auch wieder. Das Versöhnen ist aber manchmal gar nicht so einfach. Oftmals hilft in den[…..]

Gute Nacht, allerseits!

„Ahh, gähn!“ Alle Tiere im Wald sind müde und wollen schlafen. Nur der kleine Bär ist kein bisschen müde, er möchte spielen! Doch irgendwann müssen auch kleine Bären schlafen gehen. So schlafen sie alle friedlich unter dem Nachthimmel ein. „Gute Nacht allerseits“ legt ein Problem dar, das viele Eltern kennen: Das Kind möchte einfach nicht[…..]

Äuglein zu, nun schlaf auch du

Dass Kühe und Schweine und Hasen schlafen gehen müssen, wissen wir ja schon lange. Aber was ist eigentlich mit Wombats, Kiwis und Schnabeltieren? Dieses Kinderbuch widmet sich den Tieren Australiens. Und anders als bei uns sind in Australien die Tiere nachts auf den Beinen und gehen ganz früh morgens schlafen. Willbur Wombat buddelt sich sein[…..]

Waldkindergarten – bei Wind und Wetter draußen

Bei Waldkindergärten stehen der Aufenthalt und das Spielen in der freien Natur im Mittelpunkt. Dies soll positive Auswirkungen auf die Entwicklung und Gesundheit der Kinder haben, und die abwechslungsreichen Aktivitäten im Wald fördern ihre Selbständigkeit und Kreativität. Im Jahr 2013/14 ist das Konzept der Waldkindergärten von einer Elterninitiative in Erkelenz übernommen worden, die auch den Aachener Waldkindergarten „Haselmäuse“ eröffnet hat. Heute beherbergt die gUG zwei Gruppen, die jeweils bis zu zwanzig Kinder aufnehmen können. Die Kinder im Alter von zwei Jahren bis ins Schulalter werden hier von Erziehern und Erzieherinnen bis in den Nachmittag um halb vier betreut. Wir haben sie einen Vormittag lang begleitet.