Festival „Tanzende Stadt“

Tanzende Stadt ist ein jährliches Festival für zeitgenössischen Tanz in städtischem Milieu. Das Prinzip ist ganz einfach: ein Rundgang durch die Stadt und an jeder Station eine Choreografie. Die Zuschauer gehen von einem Ort zum anderen und schauen sich dort jeweils eine 10 bis 20-minütige Performance an. Mit insgesamt 5 bis 6 Stationen füllt der Rundgang somit einen Nachmittag. Los geht es am 18. August in Monschau.

Wege zur passenden Handy-Flatrate

Immer mehr Kinder und Jugendliche besitzen in diesen Tagen ein Smartphone. Doch im vollen Umfang lässt sich dieses nur dann nutzen, wenn eine Flatrate die damit verbundenen Kosten abdeckt. Doch worauf ist bei der Suche nach einem passenden Angebot unbedingt zu achten, um am Ende ein gutes Verhältnis von Preis und Leistung zu erzielen? Das[…..]

Wasserqualität der Naturfreibäder in der StädteRegion ist „ausgezeichnet“

Auch in der zweiten Sommerferienwoche soll das Wetter in Sommerlaune bleiben. Was kann es da Schöneres geben, als ein paar Runden im Freibad oder am Badesee zu drehen? Gerade die drei Naturfreibäder in der StädteRegion erfreuen sich einer hohen Beliebtheit. So ziehen der Blausteinsee und die Freibäder in Rurberg und Einruhr bei sonnigen Temperaturen tausende[…..]

Streuengelche van de Rues

Es ist wieder so weit: Die Roskirmes ist im Gange und das Streuengelche führt die Tradition fort, Bonbons an Kinder zu verteilen. Um uns selbst ein Bild davon zu machen, waren wir vor Ort und haben dem Streuengelche dabei zu gesehen, wie es vier Kindergartengruppen mit Bonbons beschenkt hat.

Neuer Neuanfang für das Kulturhaus Barockfabrik

Das Kulturhaus Barockfabrik kann auf eine wechselhafte Geschichte zurückblicken und wird immer wieder neu erfunden. Nachdem 2017 der Schwerpunkt Kinder- und Jugendkultur gecancelt wurde, schlief das alte Fabrikgebäude einen einjährigen Dornröschenschlaf, um 2018 als neues Kulturzentrum erweckt zu werden. Am 30. Juni stellen sich die Akteure mit einem bunten Programm dem interessierten Publikum vor.

Sommerzeit ist Kulturrucksackzeit im Burgenmuseum Nideggen

Magie auf der Burg: Gaukelei, Zauberei und Akrobatik – Mitmachen und Staunen!
Sophie Mik und Cito Pilini begleiten die zauberhaften Tage vom 24. bis 27. Juli 2018 auf Burg Nideggen, an denen Gaukelei, Zauberei und Akrobatik im Vordergrund stehen. Die Teilnahme ist kostenfrei und wird gefördert von der Landesregierung Nordrhein-Westfalen.

Erleben Sie die Magie im Freizeitpark Toverland

[Advertorial] Der Freizeitpark Toverland (auf Deutsch „Zauberland“) liegt bei Venlo direkt hinter der deutsch-niederländischen Grenze. In vier Themenwelten (indoor & outdoor) erleben Besucher über 30 verschiedene Attraktionen, unter anderem spektakuläre Achterbahnen, spritzige Wildwasserbahnen und abenteuerliche Klettertürme. Hier erlebt garantiert jeder einen magischen Tag! Orientalische Magie, ein verzaubertes Kettenkarussell „Djinn“ und die rasend schnelle Indoor-Achterbahn Boomerang[…..]