Blumenmuffins selber backen

Von
in Kochen

Heute backen die Kinder! Denn unsere leckeren Muffin-Rezepte können „kinderleicht“ nachgebacken werden. Die Eltern können das fertige Gebäck dann später im neu eröffneten „Gartencafé“ oder bei einem Picknick kosten.


Grundteig:
Zutaten: 12-16 Muffinförmchen, 1 Ei, 1 Tasse Zucker, 1/2 Tasse Milch, 100 g weiche Butter, 1 Tasse Zucker, 3 Tassen Mehl, 1 TL Vanillezucker, 1 TL Backpulver
Zur Verzierung: Perlen, Blüten (z. B. Gänseblümchen), Pinienkerne, Marzipan, Puderzucker, Zitrone
Zubereitung: Backofen auf 175° C vorheizen (bitte immer erst die Eltern um Erlaubnis fragen). Backpapier auf ein Backblech legen und die Muffinförmchen daraufstellen. In einer Schüssel das Ei und den Zucker schaumig rühren. Butter in einem Topf auf dem Herd schmelzen und in die Schüssel gießen. Milch und Mehl unter den Teig rühren. Vanillezucker und Backpulver dazugeben. Alles noch mal gut verrühren, dann den Teig in die Förmchen löffeln, so dass sie etwas mehr als zur Hälfte befüllt sind. Das Backblech in die mittlere Schiene des Backofens schieben und die Muffins dort für 12 bis 15 Minuten backen. Die Muffins aus dem Backofen nehmen, abkühlen lassen und bunt verzieren.

Dänische Apfel-Muffins
Zutaten: Grundteig (siehe oben), 2 Äpfel, 2 Esslöffel Zucker, 2 Teelöffel Zimt, 1 Teelöffel Kardamom
Zubereitung: Äpfel schälen, klein schneiden und in eine Schüssel geben. Zucker, Zimt und Kardamom dazumischen. Grundteig wie oben beschrieben herstellen. Die Äpfel dazugeben und vermischen. Wie oben beschrieben backen und verzieren.

Schoko-Muffins
Zutaten: Grundteig (siehe oben), 100 g Schokolade, 3 EL Kakao
Zubereitung: Schokolade klein hacken. Grundteig wie oben beschrieben herstellen. Die Schokostückchen und den Kakao dazugeben und verrühren. Wie oben beschrieben backen und verzieren.

Heidelbeer-Muffins
Zutaten: Grundteig (siehe oben), 2 Tassen Heidelbeeren, 1 Teelöffel Kardamom
Zubereitung: Grundteig herstellen. Heidelbeere und Kardamom vorsichtig dazumischen. Wie oben beschrieben backen und verzieren.

Tipp: Wenn die Muffinförmchen sehr dünn sind, besser mehrere ineinander verwenden. So bleiben die Muffins in Form! Die Verzierung hält am besten mit Zuckerguss als Kleber.
So gehts: Puderzucker mit etwas Zitronensaft mischen, bis eine klebrige Masse entsteht. Mit einem Pinsel auftragen und die Verzierung darauf befestigen.

Weitere Artikel

Hinterlasse einen Kommentar

KOMMENTAR POSTEN Nach oben