Europareise mit Kindern – wir machen das einfach!

Gründe finden sich immer, große Pläne aufzuschieben: der Job, Zeitmangel und die vielen kleinen und großen Verpflichtungen des Alltags etwa. Auch Ute und Chris Ramacher aus Aachen redeten lange von ihren Träumen: „Wir ziehen ans Meer, wir reisen durch die Welt, wir möchten im Bulli leben“ – und setzten diese Wünsche im Sommer 2017 in[…..]

Gleiche Träume für alle

Es ist ein großer Einschnitt für alle Beteiligten: Wenn Menschen mit Handicap den Schritt heraus aus der Familie und hinein in ein selbstständiges Leben anstreben, entstehen viele Fragen. Die Messe „Meine Wohnform – Mein Zuhause“ bietet am 24. November 2018 eine Orientierungshilfe.

Platz in einer Gemeinschaft bieten

Kinder und Jugendliche mit besonderem Förderbedarf bringen ganz unterschiedliche Geschichten und Nöte mit: Die einen leben in problematischen Umfeldern, andere wiederum lassen eine gewisse Gruppenfähigkeit vermissen. Was sie alle vereint, ist die Suche nach neuem Vertrauen und positiven Erfahrungen. Die freien Träger der Kinder- und Jugendhilfe Kaspar-X Projekte und Kaspar-X Netzwerke mit Sitz in Aachen[…..]

Entwicklung: Dem Kind Zeit und Vertrauen schenken

Wann beginnt mein Baby mit dem Krabbeln? Wieso sitzt es noch nicht aufrecht? Und warum sind gleichaltrige Kinder vielleicht schon einen Schritt weiter? Fragen, die sich Eltern stellen – mal bewusst, mal unbewusst. Dass sie sich und ihr Kind damit unter Druck setzen können, ist vielen allerdings nicht klar. Ruhe und Gelassenheit sind förderlicher als[…..]

Väter wollen es wissen

Anbieter von Elternkursen verzeichnen eine erfreuliche Entwicklung: Immer mehr Väter holen sich Rat in Sachen „Erziehungsarbeit“. Neben Fragen zu Konflikten und der Verhandlung von Grenzen und Alltagsstress bilden dabei auch das eigene Rollenverständnis, Elternzeit oder der Trennungsfall häufige Themenfelder ab. Von den Hilfestellungen profitiert letztlich die ganze Familie.

Trash-Orchester: Zwangloses Musizieren ohne Druck

Das Erlernen eines Instruments soll bei Kindern vor allem eines hervorrufen: Spaß! In der Aachener mufab nehmen Kinder üblicherweise mit sechs Jahren den Instrumentalunterricht auf; manche wissen dann bereits, ob es zum Beispiel die Gitarre, das Schlagzeug oder vielleicht eine Blockflöte sein soll. Für alle Kids, die sich (noch) nicht festlegen möchten, wurde nun das mufab-Trash-Orchester gegründet. Eine erste Schnupperstunde findet am 12. September um 17:15 Uhr in der mufab statt.

 

Neue Standards für Inklusion

Mit der Nennung klarer Eckpunkte läutete NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer Ende Juli eine Neuausrichtung der Inklusion ein und stellte gleichzeitig auch eine angepasste Mindestgrößenverordnung für Förderschulen vor. Die Zielsetzungen in der Übersicht. „Die Landesregierung investiert massiv in die Inklusion und stellt zusätzliche Ressourcen bereit. Wir werden die Angebote an Schulen des Gemeinsamen Lernens bündeln und eindeutige[…..]