Wawra’s Naturbuch

in Aktuelles um die Ecke, Buch-Tipps, Natur & Tiere

Ursula und Johannes Wawra aus Aachen veröffentlichen ein wunderbares Nachschlagewerk für die ganze Familie

Wer durch den Wald läuft, hat bestimmt schon einmal angeknabberte oder zerrupfte Fichtenzapfen auf dem Boden gefunden. Welches Tier hat sich daran zu schaffen gemacht? Wer frisst von diesen Zapfen? War es ein Eichhörnchen, eine Maus, der Buntspecht oder ein Kreuzschnabel?
„Wawra’s Naturbuch“ lehrt einen, ganz genau hinzuschauen, denn ein zerrupfter Zapfen sieht nicht immer gleich aus und die Samen dienen den unterschiedlichsten Tieren und Vögeln als Nahrung. Und an diese zu gelangen ist gar nicht so einfach. Bei fast jeder Lektion im Buch lädt ein kleines Igel-Symbol dazu ein, selbst aktiv zu werden: Versuche einmal, mit bloßen Händen eine Schuppe aus einem Fichtenzapfen zu ziehen – es gelingt einem schwerlich und man muss feststellen, wie ungeheuer geschickt die kleinen Nager sein müssen, um an ihre Nahrung zu gelangen.
Auf 152 Seiten lernen Leser alles über heimische Säugetiere, Tierspuren, Vögel, Reptilien und Amphibien. Unaufgeregt, sehr informativ und fundiert informiert Ursula Wawra über die Natur. Als ausgebildete Lehrerin fand Wawra vor 30 Jahren keinen Job, denn damals herrschte, anders als heute, ein Lehrerüberschuss und Einstellungsstopp. So erfand sie, die immer schon unterrichten wollte, den Job der Naturpädagogin und führt seitdem Schulklassen und Familien durch den Wald und leitet Fortbildungen. Wert legt sie auf das unmittelbare Erleben in der Natur.
Bei ihren Exkursionen wurde Ursula Wawra jedoch immer wieder nach Material gefragt, wo man das Erlernte später noch einmal nachschlagen und vertiefen könne. Und da kam ihr Bruder Johannes Wawra ins Spiel, gelernter Illustrator und Grafikdesigner. Die beiden Geschwister erdachten Naturtafeln, Lernpostkarten und große Naturkalender, immer naturgetreu und liebevoll illustriert von Johannes Wawra und mit kurzen Texten von Ursula Wawra.

Grundschulen und Orientierungsstufen verwenden das Material gerne, es wurde als Lehr- und Lernmittel hervorragend aufgenommen und 1998 auf der internationalen Kalenderausstellung in Stuttgart für die didaktisch vorbildliche Aufbereitung ausgezeichnet. Sogar in Japan liebt man die Zeichnungen Wawras. Bei der Kalenderschau 2004 in Tokio erhielt der Kalender den Sonderpreis der Jury für „the excellent work of the art“. Die 2009 entwickelten Lernpostkarten wurden 2010 für die innovative Qualität und die herausragende Gestaltung mit dem internationalen Design-Preis „red dot“ ausgezeichnet.

Das neue Buch arbeitet zum ersten Mal nicht nur mit den Illustrationen von Johannes Wawra, sondern enthält auch Fotografien verschiedener Fotografen. Gewidmet ist es den Käuzchen, die die Geschwister Wawra in ihrer Kindheit immer in den knorrigen Hainbuchen und Obstbäumen auf einem Nachbargrundstück hörten. Heute sind die Käuzchen verschwunden und die Bestände stark geschrumpft, weil Lebensräume fehlen und es durch das große Insektensterben kaum noch Nahrung gibt. Das Buch ist ein Appell, wachsam zu sein und mit offenen Augen und Ohren die Natur wahrzunehmen und zu schützen.

„Wawra’s Naturbuch“ sollte in keiner Familie fehlen. Sogar Naturkenner entdecken hier noch neue kleine Details aus Feld und Flur sowie Anregungen, wonach man beim nächsten Waldbesuch suchen kann. Ein interessantes Add-on bietet die Seite naturverlag.de. Hier haben die Wawras Tierstimmen gesammelt. Allein zwölf verschiedene Kröten-, Frosch- und Unkenstimmen quaken hier in den unterschiedlichsten Tonlagen. Und dann geht die Diskussion zu Haus los. Was haben wir heute gehört? War es ein hektischer Laubfrosch, ein Springfrosch oder eine gemütliche Unke?

Bei Band 1 soll es überdies nicht bleiben. Freuen wir uns jetzt schon auf Band 2 zum Thema Bäume, Blütenpflanzen, Pilze und Insekten.

Ursula Wawra (Text), Johannes Wawra (Illustration):
Wawra’s Naturbuch, Band 1: Säugetiere, Vögel, Reptilien, Amphibien
Entdecken, erleben, staunen und verstehen
Hardcover, 21 x 26 cm
152 Seiten mit mehr als 450 Zeichnungen und 145 Fotos
22,50 Euro

Wir verlosen fünf Exemplare dieses wunderschönen Buches.
Schickt bis zum 15.11.2018 eine Mail an
verlosung@kingkalli.de
Stichwort: Wawra’s Naturbuch
Viel Glück!



Bleibe immer auf dem Laufenden

Ich will nichts verpassen und möchte wöchentlich den kostenlosen KingKalli-Newsletter erhalten und über aktuelle Themen und Termine auf dem Laufenden gehalten werden.

Ich bin damit einverstanden, den Newsletter zu erhalten und weiß, dass ich mich jederzeit problemlos wieder abmelden kann.

Weitere Artikel

Hinterlasse einen Kommentar