Samstagsmusiken – dem Organisten über die Schulter geschaut

in Aktuelles um die Ecke, Kultur & Musik

Mit ihrer großräumigen, hellen Empore, die für Zuschauer geöffnet ist, lädt die Annakirche in Aachen geradezu dazu ein, dem Klang der Orgel aus der Nähe zu lauschen. Von fröhlichen, feierlichen und schnellen Stücken bis hin zu schwermütig langsamen Arrangements – Kantor Klaus-C. van den Kerkhoff spielt sich quer durch die Orgelliteratur und meistert sowohl klassische als auch moderne Stücke mit fliegenden Fingern. Bei unserem Besuch steht zum Auftakt Orgelmusik aus dem englischsprachigen Raum im Fokus. Der Solist präsentiert auf der Weimbs-Orgel u. a. Werke von Georg Friedrich Händel, Calvin Taylor und Peter Maxwell Davies. Hier sticht vor allem Letzterer heraus: „Farewell to Stromness“ ist ein Werk, das in seiner Einfachheit eine besondere Atmosphäre der Nostalgie erzeugt. „Dabei ist es bemerkenswert“, so van den Kerkhoff, „dass ein bekannter Komponist wie Davies nicht davor zurückschreckte, so ein schlichtes Stück zu komponieren.“
Seit 2005 leitet Kantor Klaus-C. van den Kerkhoff die Samstagsmusiken in der Annakirche und erfreut Jung und Alt mit seinem Orgelspiel, welches durch kurze Erläuterungen zum jeweiligen Komponisten und der Entstehungszeit ergänzt wird. Meistens spielt er selbst, gelegentlich sind Gastorganisten vor Ort. Außer von regelmäßigen und gelegentlichen Besuchern werden die Vorstellungen auch gerne von Familien besucht, denn die kurzen Konzerte eignen sich gut für Kinder ab sechs Jahren. „Die Kinder fasziniert es, dass sie hier genau zugucken können. Dass sie einmal ganz nah herankommen und mir auf die Finger schauen dürfen“, freut sich van den Kerkhoff, der bereits als Jugendlicher das Orgelspiel als Hobby für sich entdeckte, nachdem er zuvor bereits Klavier spielen gelernt hatte.
Die Samstagsmusiken finden vom Frühjahr bis in den Herbst immer einmal im Monat samstags um 18:00 Uhr statt und dauern ca. eine halbe Stunde. Auf der luftigen Empore haben bis zu 35 Zuschauer Platz. Eintritt frei.

Termine: 16.06., 14.07., 11.08., 08.09.2018

Bleibe immer auf dem Laufenden

Ich will nichts verpassen und möchte wöchentlich den kostenlosen KingKalli-Newsletter erhalten und über aktuelle Themen und Termine auf dem Laufenden gehalten werden.

Ich bin damit einverstanden, den Newsletter zu erhalten und weiß, dass ich mich jederzeit problemlos wieder abmelden kann.

Hinterlasse einen Kommentar