Manou, der Mauersegler

in Aktuelles um die Ecke, Im Kino

Mauersegler Manou hat früh seine Eltern verloren, wurde aber von einem Möwenpaar adoptiert. Über den Dächern von Nizza eifert er ihnen nach, merkt aber bald, dass er mit deren Flugkünsten nie mithalten wird. Als ihm dann von Ratten auch noch eines der Eier gestohlen wird, die er bewachen sollte, muss er die Kolonie verlassen und neue Freunde unter seinesgleichen suchen. Erst in einer Stunde der Gefahr kann er sich allen endlich mutig beweisen. Die Stuttgarter Luxx Studios, die bisher vor allem Spezialeffekte kreierten und damit sogar Werke wie „Grand Budapest Hotel“ oder „Independence Day: Wiederkehr“ ausstatteten, steigen mit der Gründung von Luxx Films ins Animationsfilmgeschäft ein. Die visuelle Expertise sieht man den im Trailer zu sehenden Bildern ihres Debüts durchaus an. Ob der Film nach den zahlreichen gefiederten Helden der letzten Zeit aus „Störche“, „Überflieger“, „Gans im Glück“ und „Ploey“ aber auch sein Publikum finden wird und wie es um Handlung und Figurenzeichnung bestellt ist, bleibt abzuwarten – bis zum Redaktionsschluss wurde „Manou, der Mauersegler“ leider nicht gezeigt.

Kinostart: 03.01.2019
D/F/CDN 2018 | Regie: Andrea Block, Christian Haas | 88 Min. | deutsche Sprecher und FSK noch unbekannt | KingKalli-Einschätzung: ab 5 Jahren



Bleibe immer auf dem Laufenden

Ich will nichts verpassen und möchte wöchentlich den kostenlosen KingKalli-Newsletter erhalten und über aktuelle Themen und Termine auf dem Laufenden gehalten werden.

Ich bin damit einverstanden, den Newsletter zu erhalten und weiß, dass ich mich jederzeit problemlos wieder abmelden kann.

Weitere Artikel

Hinterlasse einen Kommentar