Buchtipp: Öcher Platt für die Kleinsten – ein Herzensprojekt

in Aktuelles um die Ecke, Buchtipps, Standard

Melanie Morgano gehört nicht zu den Menschen, die immer schon ein Kinderbuch schreiben wollten. Tatsächlich kam der medizinischen Fachangestellten die Idee erst im Januar dieses Jahres. Ihre Oma, mit der Melanie Morgano zeit ihres Lebens Öcher Platt gesprochen hatte, war zu diesem Zeitpunkt im Alter von 89 Jahren schnell und trotz des Alters überraschend verstorben. Morgano wurde schlagartig klar, dass das das Ende einer Ära bedeuten könnte. Mit ihren Eltern hatte Morgano immer Hochdeutsch gesprochen, die Großmutter jedoch hatte das Platt sogar noch an die kleine Enkelin weitergegeben. Gerne erinnert sich Melanie Morgano an ihre Kindheit mit der Oma. Besuche im Öcher Dom, auf dem Wochenmarkt bei Schängchen und Streuengelchen gehörten selbstverständlich dazu.

Nach dem Tod der Großmutter hatte Melanie Morgano das Bedürfnis, für ihre dreijährige Tochter, die neben Deutsch auch Italienisch spricht, zusätzlich die Öcher Mundart lebendig zu erhalten, und trat in den Öcher Platt e. V. ein. Dort erfuhr sie, dass es derzeit weder ein spezielles Programm für Kinder gibt noch Bücher bekannt sind, die das Platt vermitteln. Und da Melanie Morgano ein schneller und ungeduldiger Mensch ist, wie sie selber über sich sagt, war die Idee geboren, die vorher noch nie in ihr schlummerte: Ich mache ein Kinderbuch – besser gesagt ein Bilderwörterbuch für die Kleinsten.

Melanie Morgano fackelte nicht lange. Sie kennt den Wortschatz von Kleinkindern gut und fasste auf 16 Seiten eine Reihe erster Wörter zusammen. Eine Freundin steuerte die Bildchen dazu bei und der Öcher Platt e. V. unterstützte sie mit dem Lektorat – in diesem Fall der richtigen Schreibweise der Begriffe. Morgano fand im Einhard Verlag einen Vertriebspartner, das Buch finanzierte sie alleine und suchte sich dafür noch ein paar Sponsoren. Schon im Oktober nach dem Entstehen der Idee konnte das Büchlein in die Buchhandlungen geliefert werden.

Morgano bezeichnet das Projekt als Herzensprojekt. Dass sie damit eher kein Geld verdienen wird, spielt für sie keine Rolle, da sie weiter ihrem Job in einer Arztpraxis nachgeht. Sie wünscht sich, dass die Kinder, die in Aachen leben, wenigstens ein paar Begriffe der Mundart kennen, und freut sich, wenn ihre dreijährige Tochter, die genau weiß, wann und mit wem sie Hochdeutsch oder Italienisch sprechen muss, dann abends beim Zubettgehen schon mal sagt: „Ich geh in d’r Püss.“

Melanie Morgano: Mein erstes Öcher Bildwörterbuch
Pappbilderbuch, 16 Seiten, 8,90 Euro
Einhard Verlag, Aachen
Mit Unterstützung des Öcher Platt e. V.

Wir verlosen drei Exemplare!
Bitte mailt bis zum 10.12.2018 an
verlosung@kingkalli.de
Stichwort: Öcher Bilderwörterbuch
Adresse nicht vergessen!



Bleibe immer auf dem Laufenden

Ich will nichts verpassen und möchte wöchentlich den kostenlosen KingKalli-Newsletter erhalten und über aktuelle Themen und Termine auf dem Laufenden gehalten werden.

Ich bin damit einverstanden, den Newsletter zu erhalten und weiß, dass ich mich jederzeit problemlos wieder abmelden kann.

Weitere Artikel

Hinterlasse einen Kommentar