Wunschbäume in Aachen & um die Ecke

Nicht alle Kinder und Familien sind gleichermaßen gesegnet mit der Möglichkeit sich an Weihnachten zu beschenken oder beschenkt zu werden. Einige Unternehmen haben Tannenbäume aufgestellt, an denen Zettel mit kleinen Geschenkwünschen hängen. Wer auf diese Weise etwas weitergeben möchte, findet hier ein paar Adressen. Ihr kennt noch mehr Wunschbäume oder findet andere Arten des Spendens sinnvoller? Gebt die Anregungen und Adressen gerne an uns weiter, wir werden sie veröffentlichen.

Lustige Streiche mit dem Sams: Premiere „Ein Sams zu viel“ im DAS DA Theater

Gebannt wandern bei der Premiere viele wartende Blicke auf die Bühne, als plötzlich das Sams im gewohnten Taucheranzug, mit Schweinsnase und roten Haaren auf diese gehüpft kommt und schnell mit Fragen an das Publikum und diversen Wortspielen für Erheiterung sorgt. „Ein Sams zu viel“ ist ein Familienstück nach dem Buch von Paul Maar. Am Geburtstag[…..]

„Die wilden Möhrchen“ im HirschGrün

Kinder erleben Natur in der Aachener Innenstadt Der urbane Gemeinschaftsgarten HirschGrün liegt mitten in Aachen in der Richardstraße und steht jederzeit allen Besuchern offen. Im April 2013 gegründet, um wieder für die Natur und Umwelt zu sensibilisieren, bauen hier Menschen aller Altersgruppen mit möglichst alten Baumaterialien gemeinsam Obst und Gemüse an. Der Name des Gartens[…..]

Das große Buch der Vögel

Dieses Sachbuch mit vielen Naturillustra-tionen veranschaulicht mit viel Liebe zum Detail alles, was man über die wunderbare Welt der Vögel und ihre heimische Lebensweise wissen muss. Ob Amsel oder Zaunkönig, mit detailreichen Bildern wird von Kopf bis Fuß auf den Körperbau der Tiere eingegangen. Wie sehen zum Beispiel Schnabel, Füße oder Federn aus? Was sind[…..]

Auf keinen Fall Prinzessin!

Nicht alle Mädchen wollen Prinzessin sein und Marie wusste schon immer, dass sie der schrecklichste Drache weit und breit ist. Sie versetzt sogar ihre Eltern in Angst und Schrecken und selbst ihre Großeltern können ihren Augen bei ihrem Anblick nicht trauen. Doch wird die gesamte Familie jeden Tag aufs Neue Teil des Schauspiels von Marie[…..]

Wie das Schaf den Schlaf nicht fand

In Gedichtform und mit vielen witzigen Illustrationen wird hier die Geschichte vom kleinen Schaf Regine erzählt, das nicht schlafen kann und sich auf eine lange und ereignisreiche Suche nach dem berüchtigten Herrn Schlaf begibt. Als der Schäfer um sieben Uhr alle Schafe zur Schlafenszeit ruft und nachdem sich dann auch alle bettfertig auf der Wiese[…..]