Tagesausflug: Ein Tag am Niederrhein

in Aktuelles um die Ecke, Ausflug, Natur & Tiere, Umwelt, Natur & Tiere

Toben auf dem Bauernhof, Paddeln auf der Niers, Entdecken auf dem Schmugglerpfad und Entspannen an der Blauen Lagune – Wir haben uns für einen Tagesausflug an den Niederrhein entschieden. Nach einer guten Stunde Fahrt erreichen wir den Holleshof in Wachtendonk. Gemeinsam mit den Großeltern mieten wir uns zunächst ein Fun Bike, um damit zum Startpunkt unserer Paddeltour zu radeln. Die Familienfahrräder können von vier Personen gleichzeitig gefahren werden, für kleine Kinder gibt es weitere Sitzmöglichkeiten. Da wir mit sechs Personen unterwegs sind, läuft immer ein Erwachsener im Wechsel. Die Strecke ist dafür weder zu lang noch langweilig.

Wir haben die mit acht Kilometern kürzeste Paddelroute vom Bootssteg in Grefrath bis zur Paddeltankstelle am Holleshof ausgewählt und zwei Vierer-Paddelboote gemietet. Da die Niers sehr seicht ist, können auch kleinere Kinder die Strecke gefahrlos bewältigen. Es besteht die Möglichkeit, nach vorheriger Absprache Schwimmwesten zu leihen. Neben den Paddelbooten gibt es auch Zweier- und Dreier-Kajaks sowie große Schlauchboote für Gruppen.
Nach gut zwei Stunden auf dem Wasser sehen wir den Leuchtturm vom Holleshof und das Hinweisschild zur Paddeltankstelle. Uns hat die Fahrt Spaß gemacht, sie ist jedoch nur für Kinder (und Erwachsene) geeignet, die zwei Stunden im Boot sitzen bleiben können und wollen.

Wir haben uns alles für ein Picknick eingepackt. Man kann auch am Holleshof direkt am Ufer der Niers grillen. Die Nutzung der Grills ist nach Voranmeldung für alle Paddler kostenlos. Grillgut muss selbst mitgebracht werden. Am Wochenende öffnet ein Kiosk, die sogenannte Paddeltankstelle.
Ganz in der Nähe der Picknickplätze können sich Kinder im kleinen Streichelzoo mit Eseln, Ziegen, Kaninchen, Meerschweinchen und Hühnern anfreunden. Der kostenpflichtige Spielpark liegt gegenüber und lohnt vor allem den Besuch, wenn das Maislabyrinth fertiggestellt ist.

Wer nicht picknicken oder grillen möchte, aber dennoch Hunger bekommen hat, dem empfehlen wir den etwa drei Kilometer entfernten Fitscheshof oder das Café Kälberstall. Dort gibt es hausgebackenen Kuchen sowie warmes Essen im Biergarten und Spielmöglichkeiten für die Kinder.

Direkt an der niederländischen Grenze liegt das Bauernhofcafé Jacobs. Dort startet auch der Schmugglerpfad, eine kostenlose, gut zwei Kilometer lange Erlebnisroute. Besonders Kindern im Alter von sechs bis zwölf Jahren macht es viel Spaß, durch den Parcours mit Hindernissen und Stationen aus Naturmaterialien zu laufen, klettern oder balancieren.
Auf der Rückfahrt in Richtung Aachen bietet sich bei warmem Wetter ein Stopp an der knapp zehn Kilometer vom Holleshof bzw. vom Schmugglerpfad entfernten Blauen Lagune an. Der Eintritt zum See ist nicht zu teuer und der Strand besteht aus feinem, flach abfallendem Sand mit erstaunlich klarem Wasser.

Alle Aktivitäten sind gerade mit kleineren Kindern sicher nicht an einem Tag zu schaffen.

Holleshof

Preise: Spielpark (inkl. Maislabyrinth): 4 Euro/Person
Paddeln (4er-Paddelboot): 8 Euro/Person
Fun Bikes (Familienfahrräder bis 4 Personen): Bike zum Boot: 28 Euro, sonst 15 Euro für 45 Min.
Öffnungszeiten:
Paddeln: ab 14.04., Fun Bikes: ab 01.05., Spielbereich: ab 12.05.
Maislabyrinth: 30.06. bis 31.10.
Schlecker Deich 2
47699 Wachtendonk
02836 1576, holleshof.de

Fitscheshof Café-Restaurant

Lounweg 3, 47699 Wachtendonk
02836 9113261
fitscheshof.com

Café Kälberstall

Kusenweg 2, 47699 Wachtendonk
02836 9713171
cafekaelberstall.jimdo.com

Bauernhofcafé Jacobs

Grenzweg 35, 47638 Straelen-Kastanienburg, 02834 326
bauerncafe-jacobs.de

Schmugglerpfad

(Start am Bauernhofcafé Jacobs)
smokkelpad.nl
Ganzjährig frei zugänglich

Blaue Lagune

Jülicher Straße 1-2, 47669 Wachtendonk
02839 277, blauelagune.de
Eintrittspreise: Bis 2 Std. oder ab 17:00 Uhr: 2,50 Euro (Schüler, Studenten, Senioren), 4 Euro (Erw.)
Ganzer Tag: 4 Euro (Schüler, Studenten, Senioren), 7 Euro (Erw.)
Öffnungszeiten:
Ab 28.04. täglich ab 9:30 Uhr



Bleibe immer auf dem Laufenden

Ich will nichts verpassen und möchte wöchentlich den kostenlosen KingKalli-Newsletter erhalten und über aktuelle Themen und Termine auf dem Laufenden gehalten werden.

Ich bin damit einverstanden, den Newsletter zu erhalten und weiß, dass ich mich jederzeit problemlos wieder abmelden kann.

Weitere Artikel

Hinterlasse einen Kommentar