Stolperalarm beim Dreibein-Wettlauf

in Spiele

Achtung, aufgepasst! Bei diesem Spiel wird gestolpert, was das Zeug hält. Der „Dreibein-Wettlauf“ ist ein witziger Klassiker, bei dem es vor allem darauf ankommt, ein guter Teamplayer zu sein. Es treten nämlich immer zwei Kinder gemeinsam gegen andere Zweier-Teams an. Die beiden Partner stellen sich ganz eng aneinander, sodass sich jeweils das rechte Bein des einen und das linke Bein des anderen berühren. Nun lassen sie sich diese beiden Beine vom Spielleiter mit einer Kordel (einem Schal, einem Tuch etc.) zusammenbinden. So werden alle Teams zu „Dreibein-Läufern“ und stellen sich hinter der Startlinie auf. Beim Startsignal geht es los und die Teams treten im Wettrennen gegeneinander an. Welches Paar es schafft, am schnellsten über die Ziellinie zu humpeln, hat gewonnen.

Bleibe immer auf dem Laufenden

Ich will nichts verpassen und möchte wöchentlich den kostenlosen KingKalli-Newsletter erhalten und über aktuelle Themen und Termine auf dem Laufenden gehalten werden.

Ich bin damit einverstanden, den Newsletter zu erhalten und weiß, dass ich mich jederzeit problemlos wieder abmelden kann.

Weitere Artikel

Hinterlasse einen Kommentar