Die Winzlinge – Operation Zuckerdose

in Aktuelles um die Ecke, Filmarchiv, Im Kino

F/B 2013 | Regie: Thomas Szabo, Hélène Giraud | 89 Min. | FSK: ab 0 Jahren
„Minuscule“, so lautet der Name einer 78-teiligen Serie, die vor fast zehn Jahren erfolgreich im französischen Fernsehen lief. Bei uns wurde sie leider nie im TV gezeigt, seit 2012 sind alle Folgen aber immerhin auf einer lohnenswerten Doppel-DVD käuflich zu erwerben. Helden der witzigen Kurzfilme sind Insekten, die liebevoll animiert vor meist real gefilmten Naturhintergründen kleine Abenteuer erleben. Dabei kommen sie naturgetreu ohne Worte aus und auch die Optik der Winzlinge wirkt auf den ersten Blick realitätsnah. Ein paar Cartoon-Freiheiten wie übergroße Augen und ulkige Geräusche nahmen sich die Animations- und Soundkünstler aber doch heraus. Der erste „Minuscule“-Kinofilm startet mit zweijähriger Verspätung nun auch in den deutschen Kinos. Darin geht es um einen Marienkäfer, der durch allerlei widrige Umstände bei einer Ameisengruppe landet, die eine Zuckerdose in ihren Bau bringen möchte. Auf dem Weg dorthin geraten sie jedoch an einen Trupp fieser Rotameisen, die ihnen ihre süße Beute abjagen will. Die eineinhalb Stunden Dauer des Films sind vielleicht ein wenig zu großzügig angesetzt. Dennoch dürfte es vor allem kleineren Kindern viel Freude machen, dem bunten Treiben zuzusehen, während ihre erwachsenen Begleiter die eine oder andere Anspielung auf Filme wie „Star Wars“ und „Der Herr der Ringe“ entdecken können.



Bleibe immer auf dem Laufenden

Ich will nichts verpassen und möchte wöchentlich den kostenlosen KingKalli-Newsletter erhalten und über aktuelle Themen und Termine auf dem Laufenden gehalten werden.

Ich bin damit einverstanden, den Newsletter zu erhalten und weiß, dass ich mich jederzeit problemlos wieder abmelden kann.

Weitere Artikel

Hinterlasse einen Kommentar