Lustige Streiche mit dem Sams: Premiere „Ein Sams zu viel“ im DAS DA Theater

Gebannt wandern bei der Premiere viele wartende Blicke auf die Bühne, als plötzlich das Sams im gewohnten Taucheranzug, mit Schweinsnase und roten Haaren auf diese gehüpft kommt und schnell mit Fragen an das Publikum und diversen Wortspielen für Erheiterung sorgt. „Ein Sams zu viel“ ist ein Familienstück nach dem Buch von Paul Maar. Am Geburtstag[…..]

DAS DA THEATER: Zwei freche Gestalten auf die Bühne gebracht – Neues von Kuh Lieselotte und dem Sams

Während andere Kühe gemütlich auf der Wiese grasen, findet Lieselotte großen Spaß daran, den Postboten vom Hof zu jagen. Dabei ist sie eigentlich eine friedliche Kuh und meint es nicht böse. „Sie denkt, sie findet einen Spielkameraden im Postboten“, erklärt Regisseur Achim Bieler. „Denn es ist immer so lustig, wenn der vor Schreck in die[…..]

Aachener Heimattheater: Trubel in der Märchenwelt

„Märchen sind total uncool“, das finden zumindest Lotta und Mats, als ihnen bei einer Übernachtungsparty ihre Freunde Ronja und Emmi die Geschichte von Rotkäppchen und dem bösen Wolf vorlesen möchten. Sie beschließen, wach zu bleiben, um ihre Freunde zu erschrecken. Sie ahnen aber nicht, dass sie damit die Pläne der mächtigen Hexe Grimmig durchkreuzen. Denn[…..]

Die kleine Theaterfabrik – neuer Kulturort im alten Tuchwerk in der Soers

Das Festival „Dialog Ost West“ des Theater Jurakowa-Projekts steht zum neunten Mal in den Startlöchern – mit einem vielfältigen Programm russischer Künstler, denen mit ihren Figurentheatern in der kleinen Theaterfabrik ein Forum geboten wird. Diese ist ein von Tatjana Jurakowa und Waldemar Faber geschaffener Ort mit dem Themenschwerpunkt Figurentheater für Erwachsene und Kinder. Tatjana Jurakowa[…..]

Extremitätentheater und andere Innovationen

Seit September läuft das neue Theater-Starter-Programm in der Region. Dass viel Abwechslung auf uns zukommt, ist ja ganz normal, wenn die Theater Starter ein neues Programm auflegen. So auch in diesem Jahr: 16 Produktionen an zwölf Spielstätten in der ganzen Region für Theaterfreunde ab zwei Jahren stehen auf dem Spielplan. Schauspiel, Puppentheater, Licht- und Schattentheater,[…..]

Die Schultheatertage feiern 10-jähriges Jubiläum

Endlich ist es wieder so weit! Zwischen April und Juli 2018 finden zum zehnten Mal die Schultheatertage statt. Hieran nehmen nicht nur Schulen aus der StädteRegion Aachen teil, sondern auch einige aus Ostbelgien, den Niederlanden, Düren und dem Kreis Heinsberg. Durch das mittlerweile ziemlich große Projekt erhalten die Schulen in der Region die Möglichkeit, Stücke,[…..]

Robinson – Meine Insel gehört mir

Am 21.02.2018 feierte das Stück „Robinson – Meine Insel gehört mir“ von Raoul Biltgen unter der Regie von Mark Hartmann, eine Produktion des jungen Grenzlandtheaters GRETA, in der Hugo-Junkers-Schule in Aachen Premiere. „Du brauchst dich hier gar nicht so umzuschauen, als ob das alles dir gehören würde … Es gehört nämlich mir!“ Mit dieser Ballung[…..]