Tagesausflug: Ein Tag am Niederrhein

Toben auf dem Bauernhof, Paddeln auf der Niers, Entdecken auf dem Schmugglerpfad und Entspannen an der Blauen Lagune – Wir haben uns für einen Tagesausflug an den Niederrhein entschieden. Nach einer guten Stunde Fahrt erreichen wir den Holleshof in Wachtendonk. Gemeinsam mit den Großeltern mieten wir uns zunächst ein Fun Bike, um damit zum Startpunkt[…..]

Tagesausflug: Auf zum Tüschenbroicher Wald

Unendlich viele Nachmittage spazierten meine Eltern früher mit mir und meinen Geschwistern zum Tüschenbroicher Wald und wir machten die „Runde um den Weiher“, die mir endlos schien. Viele Jahre später und mit eigenem Kind trat ich die Runde erneut an. An einem Sonntag mit schönem Wetter kann man schon Schwierigkeiten bekommen, noch einen Parkplatz zu[…..]

Ausprobiert: Barfußpfad auf dem Gnadenhof Arche

Mitten im Grünen liegt der Gnadenhof Arche Aachen e. V. in Würselen-Broichweiden. Es gibt nicht nur einige Tiere zu entdecken, sondern auch einen abwechslungsreichen Barfußpfad. Von Mai bis einschließlich September kann der Barfußpfad freitags, samstags und sonntags von 15:00 bis 17:00 Uhr besucht werden.

Lieblingsplätze 10: Spielplatz Richardstraße/Suermondtviertel

Das Lieblingswort meiner Anderthalbjährigen ist „Wawa“ – Wasser. Damit sie bei dem warmen Wetter ausgiebig planschen kann, schwangen wir uns aufs Fahrrad und fuhren in die Richardstraße. Dort gibt es neben den Gemeinschaftsgarten „HirschGrün“ einen tollen Spielplatz mit einer Wasserpumpe. Das Rad konnten wir direkt am Eingang an einen der Parkbügel anschließen. Die Kleine entdeckte[…..]

Lieblingsplatz 9: Müllendorf

Zugegeben, der Name Müllendorf klingt nicht gerade verlockend, aber es ist ein echter Lieblingsplatz für Familien. Nahe dem Flüsschen Wurm liegt dort ein großes Freizeitgelände mit einem Spielplatz für Kinder bis 14 Jahre. Wenn nicht gerade wie bei unserem Besuch kurz vorher ein Gewitter niedergeht, lohnt es sich, Sandspielsachen oder einen Fußball einzupacken. Direkt neben[…..]

Lieblingsplatz 8: Der Weiße Weg weist uns den Weg

Teufel, Hängematten und viele Aussichtspunkte kennzeichnen die erste Etappe des Weißen Weges in Aachen. Insgesamt ist der abwechslungsreiche Wanderweg etwa 30 km lang: vom Lousberg bis nach Kerkrade in den Niederlanden. Für Familien eignen sich einzelne Teilstrecken, z. B. rund um den Lousberg. Wir starten am Teufelsdenkmal und lesen zunächst auf einer Tafel die Sage[…..]

Lieblingsplatz 7: Spielen, Wandern und Radeln in Walheim

Was können wir bloß unternehmen? Wir haben einen Lieblingsplatz für Familien gefunden, der nicht zu weit entfernt ist und sich sowohl für ein Stündchen als auch für einen Tagesausflug eignet. Neben einem tollen Abenteuerspielplatz gibt es einen Bolzplatz mit großen Fußballtoren sowie schöne Liegewiesen zum Faulenzen und Picknicken. Ein Kiosk bietet Getränke, Eis und andere[…..]

Lieblingsplätze 6: Erdmännchen und Abenteuerspielplätze im Alsdorfer Tierpark

Nicht nur die Erdmännchen scheinen sich in Alsdorf tierisch wohlzufühlen. Auch die kleinen und großen Tierparkbesucher haben hier ihren Lieblingsplatz gefunden. Fragt sich bloß, wer von allen am neugierigsten ist. Direkt nebenan wuseln seit dem Sommer weitere putzige Gesellen: die Präriehunde. Sie sind mit den Murmeltieren verwandt und gehören zur Gattung der Erdhörnchen. Relativ neu[…..]

Lieblingsplätze 5: Lebendige Naturspielräume

Edda (9 Jahre), Anuk (7 Jahre) und Finja (3 Jahre) haben einen neuen Lieblingsplatz entdeckt: Mitten im Lontzener Wald, gar nicht weit von der deutsch-belgischen Grenze entfernt, bauen die drei ein lebendiges Indianertipi aus Weidenzweigen. Biologin Kirsten Evenschor gibt ihnen dabei hilfreiche Tipps, damit die Weidenzweige auch halten und später tatsächlich grün werden.