Das neu gestaltete Papiermuseum in Düren

Unter einem Papiermuseum konnten wir uns zunächst nicht viel vorstellen. Wir sind überrascht, wie modern die Räumlichkeiten gestaltet wurden, auch wenn das Museum insgesamt deutlich kleiner ist als erwartet. Am Empfang erhält jeder Besucher ein Buch – natürlich aus echtem Papier –, das direkt unsere Neugier weckt. Es ist ein Buch, in dem wir selbst[…..]

Exkursion nach Auschwitz

Jedes Jahr machen Schülerinnen und Schülern aus der 11. Stufe der Maria-Montessori-Gesamtschule aus Aachen eine Fahrt nach Auschwitz, um sich das Ausmaß der unmenschlichen Lebensbedingungen und der Vernichtung der Juden genauer anzuschauen. Dieses Jahr habe ich mich dazu entschlossen, mitzufahren, um mir die Gedenkstätte und das grauenhafte Geschehen von damals näher vor Augen zu führen.

Wir waren die Bunkerkinder

Walter Sohns‘ Erinnerungen setzen im Frühjahr 1937 an. Gerade drei Jahre alt ist er da geworden. In seinem Buch, das er 1995 nach seiner Pensionierung geschrieben hat, lässt er aus kindlicher Sicht die Jahre 1937 bis 1948 Revue passieren. Sehr detailreich erzählt er aus seinem Leben im schönen Aachen, seiner Leidenschaft für Kino- und Theaterbesuche[…..]