Im Kino: Unsere Erde 2

2007 feierte die Naturdoku „Unsere Erde“ große Erfolge. Der Film war zwar nicht viel mehr als ein Zusammenschnitt einiger der spektakulärsten Momente aus der preisgekrönten BBC-Serie „Planet Erde“, mit neuer Musik unterlegt, von einem anderen Sprecher kommentiert sowie um einige Szenen erweitert, die Erfahrung, die bahnbrechenden Tieraufnahmen in komprimierter Form und mit einer gewissen Dramaturgie[…..]

Call Me By Your Name

1983 erlebt der 17-jährige Professorensohn Elio in Norditalien einen unbeschwerten Sommer auf dem Land und flirtet mit den Mädchen aus der Umgebung. Als der 24-jährige Oliver für einige Wochen mit in die Villa von Elios Vater zieht, um diesen bei Archäologierecherchen zu unterstützen, entwickelt der Teenager jedoch ungeahnte Gefühle für den attraktiven Studenten. Das Coming-out-and-of-Age-Drama[…..]

Im Kino: Wendy 2 – Freundschaft für immer (ab 22.02.2018)

Als vor dreizehn Monaten der erste Spielfilm basierend auf den Mädchencomics um die Pferdenärrin Wendy Thorsteeg in die Kinos kam, erhielt er überwiegend negative Kritiken. Über 600.000 Zuschauer wollten „Wendy – Der Film“ trotzdem sehen, was zwar kein Vergleich mit Produktionen wie „Ostwind“ oder „Bibi & Tina“ ist, bei moderaten Herstellungskosten aber dennoch einträglich genug[…..]

Jetzt im Kino: Die kleine Hexe

Neben „Der Räuber Hotzenplotz“ ist „Die kleine Hexe“ wohl das berühmteste Kinderbuch aus der Feder Otfried Preußlers. In filmischer Gestalt war die von ihm erdachte, namenlose Junghexe bisher trotzdem nur in drei recht freien und inzwischen auch etwas angestaubten Animationswerken aus Osteuropa zu sehen. Ein knappes halbes Jahr nach ihrem 60. Buchjubiläum wird die clevere[…..]

Im Kino: Coco – Lebendiger als das Leben (Filmstart 30.11.2017)

Miguel träumt von einer Karriere als Gitarre spielender Mariachi, sehr zum Ärger seiner Eltern, die an einen musikalischen Familienfluch glauben. Trotzdem eifert der zwölfjährige Mexikaner seinem Sängeridol Ernesto de la Cruz nach, was ihn und seinen Hund Dante schließlich ins Land der Toten führt, in dem alle Verstorbenen in Skelettgestalt ausgelassene Feste feiern. Miguel begegnet[…..]

Rolf Zuckowski: Rolfs neue Vogelhochzeit

Rolf Zuckowski dürfte allen Familien ein Begriff sein. Mit „Rolfs neue Vogelhochzeit“ wird das 40-jährige Jubiläum des Klassikers gefeiert. Gleichzeitig wird Rolf Zuckowski 70 Jahre alt. Für die neue Produktion hat er noch einmal die Ärmel hochgekrempelt, um das Projekt mit dem ZDF zu realisieren. „Rolfs neue Vogelhochzeit“ erscheint am 07.04.2017 im Doppelpack als CD und DVD mit einer zauberhaften Puppen-Stop-Motion-Verfilmung und einem daraus entwickelten Musikhörspiel. Der neue Film wird erstmalig zu Ostern 2017 im ZDF ausgestrahlt.

Filmkritik: „Das Tagebuch der Anne Frank“

Amsterdam 1942: Zu ihrem dreizehnten Geburtstag bekommt das jüdische Mädchen Anne Frank ein Tagebuch geschenkt, schon lange hatte sie sich eine beste Freundin gewünscht, mit der sie über mehr als nur Alltagsdinge reden kann. Von nun an schreibt sie jeden Gedanken in dieses Tagebuch. Anne ist ein starkes Mädchen, die Schikanen und Verbote der Nationalsozialisten[…..]

StädteRegion Aachen präsentiert Kindertheater und Filmprogramm 2017

Auch im Jahr 2017 wird es wieder hochkarätiges Kindertheater in der StädteRegion Aachen geben. Diverse Stücke sind ausgewählt worden, um durch die Region zu touren. Aufführungssorte sind Baesweiler, Herzogenrath und Monschau. Kinderfilme (Sams, Hotzenplotz, Wicki …) sind in Monschau, Roetgen und Simmerath zu sehen. Hier findet ihr alle Programmhefte. Zudem werden alle Termine im Kalender[…..]

„Ferne Söhne“ von Andres Rump

Biran floh mit gerade einmal 14 Jahren aus seinem Heimatland Gambia. Im Film „Ferne Söhne“, des Aachener Filmemachers Andres Rump erzählen er und fünf weitere Jugendliche die Geschichte ihrer Flucht und ihres Ankommens in Aachen. Wir hatten heute die Gelegenheit, diesen wichtigen, berührenden Film anzuschauen.