Urlaubstipp für Familien: Surf’s up an der Atlantikküste in Frankreich

„Stellt euch mal alle in einem Kreis auf, wir wärmen uns erst mal auf“, sagt Gerd. Er grinst in die Runde. Unter seinem Schnauzbart ist sein Gesicht schneeweiß. Sonnencreme, extra dick aufgetragen. Die Sonne steht bereits im 45-Grad-Winkel über der Düne, den ersten Surfschülern steht der Schweiß auf der Stirn. Aufgewärmt sind wir eigentlich schon, denn den engen Neoprenanzug über die noch trockene Haut zu ziehen, raffen und krempeln ist bereits ein Workout für sich.