Ist das Kunst oder kann das weg?

Andrea Claessen hat mit Rosa (5) und Milo (7) eine Recyclingkunst-Ausstellung veranstaltet. Nichts extra kaufen, sondern nur mit Gegenständen arbeiten, die nicht mehr gebraucht werden –
 das hatten wir uns zur Aufgabe für unsere Ausstellung gemacht. Also klapperten wir erst einmal die Papiermülltonnen der Supermärkte ab und sammelten Kartons. Daraus würden später die einzelnen Miniatur-Ausstellungsräume[…..]

Stöckchenteelicht

Aus alten Dessert- oder Marmeladengläschen lassen sich ganz unterschiedliche Lichtgläser gestalten. Man kann mit zu Hause herumliegenden Zeitungsschnipseln oder buntem Transparentpapier ganz simpel wunderschön leuchtende Teelichtergläschen basteln. Das Sammeln der Stöckchen lässt sich im Vorfeld auch perfekt mit einem gemeinsamen Spaziergang verbinden und stellt zusätzlich zum Basteln ein kleines Familienevent dar.

DIY: Holzbilder

Besonders die Verwandtschaft freut sich ja bekanntlich zu Weihnachten über Fotogeschenke mit Motiven der lieben Kleinen. Aber auch zu allen möglichen anderen Anlässen ist die Holzbildmethode eine wunderbare Idee – nicht zuletzt natürlich zum Pimpen der eigenen vier Wände. Wir haben es in Caros Lädchen ausprobiert.