Kleine und große Künstler bei der Sommerwerkstatt in Eupen

in Aktuelles um die Ecke, Kultur & Musik, Musik

Während der Ferien für einen Tag Popstar sein oder einfach nur kreativ austoben? Kein Problem! Die Sommerwerkstatt und der Bandworkshop von Chudoscnik Sunergia in Eupen, nahe der Grenze zu Aachen, ermöglichen beides. Die 1991 gegründete Kulturvereinigung bietet Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen eine Woche lang Ateliers, Proberäume und eine Bühne inklusive qualifizierter fachlicher Anleitung – ideale Voraussetzungen zur Erweiterung ihrer künstlerischen und musikalischen Fähigkeiten.

Die Sommerwerkstatt vom 30.07. bis 03.08.2018 in Eupen findet bereits zum neunten Mal statt. Die Idee dazu entstand vor circa zehn Jahren. Eupener Künstler und Musiker kamen damals auf Mitarbeiter von Chudoscnik Sunergia zu: Sie wollten Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen während der Ferien etwas über Kunst und Musik beibringen. Daraufhin setzten sich Verantwortliche des Eupener Kulturträgers mit den Künstlern zusammen und feilten am Konzept für eine Sommerwerkstatt. Herausgekommen ist eine kreative Woche voller Workshops aus den Bereichen Musik, Malerei, Theater, Gestaltung u. v. m., für die man sich oder sein Kind anmelden kann.

So ist Spielen, Malen, Färben und Basteln für Kinder ab 3 Jahren unter der Leitung verschiedener Kursleiterinnen möglich. Kinder von 6 bis 7 Jahren können Kurse zu plastischem Gestalten, Malerei, Musik und Theater belegen. Weitere interessante Angebote für Kinder und Jugendliche ab 8 Jahren sind u. a. Druck, Trickfilm-Werkstatt, Hip-Hop, Zirkus und Holzarbeiten.

Für ältere Jugendliche und Erwachsene bietet die Künstlerin Tanja Mosblech den Workshop „Das Wesen der Malerei“ an, in dem es um den Zugang zur Malerei und die persönliche Herangehensweise an das entstehende Werk geht.

Der große Bandworkshop in Sachen Rock, Pop und Funk für jugendliche Instrumentalisten ab 12 Jahren (Sänger-/innen ab 14 Jahren) umfasst ein breites musikalisches Spektrum. Jeden Morgen haben die Nachwuchsmusiker zunächst in kleinen Gruppen Instrumentalunterricht mit ihren Musikdozenten – inklusive dazugehöriger Theorie. Am Nachmittag kommen dann die zu Beginn des Workshops formierten Bands zusammen und proben unter Anleitung Stücke für die Abschlussveranstaltung. Die Dozenten für Gesang, Gitarre, Bass, Keyboard, Schlagzeug und Blasinstrumente sind qualifizierte Musiker aus der Euregio.

Die Teilnehmer der Sommerwerkstatt können sich jeden Tag in einer großen Mittagspause für den Nachmittag stärken. Gegen Gebühr stehen warme Mahlzeiten, Obst und Getränke zur Verfügung.

Zum Abschluss der kreativen Woche präsentieren die Teilnehmer am 3. Juli ab 16:00 Uhr ihren Freunden und Familien die Werke, die sie während der Woche geschaffen haben. Die Bands führen im Anschluss ab 17:00 Uhr auf einer großen Bühne die einstudierten Musikstücke auf.
Alle sind herzlich eingeladen, die Abschlussveranstaltung im Königlichen Athenäum, Lascheterweg 20, 4700 Eupen, zu besuchen. Der Eintritt ist hier selbstverständlich frei. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt.

Allgemeine Informationen

Neuer Ort: Königliches Athenäum Eupen
Lascheterweg 20, 4700 Eupen
Zeitraum: Mo, 30.07., bis Fr, 03.08.
Uhrzeit: 9:00-16:00 Uhr (Sommerwerkstatt) und 9:15-16:15 Uhr (Bandworkshop)
Kinderbetreuung: ab 8:15 Uhr, während der Mittagspause und nachmittags bis 16:30 Uhr
Anmeldefrist Sommerwerkstatt: 30. Juni 2018
Anmeldefrist Bandworkshop: 15. Juni 2018

Alle weiteren Informationen zu Anmeldung, Voraussetzungen, Kursgebühren, Kontaktdaten und Verpflegungskosten können Interessierte auf der Internetseite von Chudoscnik Sunergia unter folgendem Link abrufen: sunergia.be/sommerwerkstatt-bandworkshop-2018/sommerwerkstatt
Achtung: Einige Kurse sind schon ausgebucht.

 

 



Bleibe immer auf dem Laufenden

Ich will nichts verpassen und möchte wöchentlich den kostenlosen KingKalli-Newsletter erhalten und über aktuelle Themen und Termine auf dem Laufenden gehalten werden.

Ich bin damit einverstanden, den Newsletter zu erhalten und weiß, dass ich mich jederzeit problemlos wieder abmelden kann.

Weitere Artikel

Hinterlasse einen Kommentar