Kleine Helden: Ab 20. September im Kino

in Aktuelles um die Ecke, Allgemein, Im Kino

Ambre, Camille, Charles, Imad und Tugdual sind Kinder im Alter zwischen fünf und neun Jahren und strahlen immer wieder in die Kamera. Was angesichts der Tatsache, dass sie an schweren und seltenen Krankheiten leiden und deshalb weite Teile ihrer Kindheit in speziellen Krankenhäusern verbringen müssen, nicht selbstverständlich erscheint. Die Journalistin Anne-Dauphine Julliand, die in den Büchern „Deine Schritte im Sand“ und „Ein besonderer Tag“ das Leben und Sterben ihrer kleinen Tochter sowie die Zeit danach literarisch festgehalten hat, hat für ihr Regiedebüt diese fünf ganz erstaunlichen, lebensbejahenden Kinder in ihrem Alltag begleitet und sie in vielen kurzen Interviews fast ausschließlich selbst zu Wort kommen lassen. Das Ergebnis ist kein pathetischer Film, der Mitleid erwecken will und die Krankheiten in den Vordergrund stellt, sondern eine optimistisch stimmende, auch für Kinder geeignete Doku, die von der Kraft und der Reife zeugt, die den Protagonisten innewohnt, und die von ihren Freuden und Wünschen erzählt, die sich von denen ihrer gesunden Altersgenossen kaum unterscheiden.

Kinostart: 20.09.
F 2016 | Regie: Anne-Dauphine Julliand
79 Min. | FSK: ab 0 Jahren



Bleibe immer auf dem Laufenden

Ich will nichts verpassen und möchte wöchentlich den kostenlosen KingKalli-Newsletter erhalten und über aktuelle Themen und Termine auf dem Laufenden gehalten werden.

Ich bin damit einverstanden, den Newsletter zu erhalten und weiß, dass ich mich jederzeit problemlos wieder abmelden kann.

Weitere Artikel

Hinterlasse einen Kommentar