Ich kannte kein Limit

in Buch-Tipps, Jugendbücher

Am Anfang war es Langeweile, später war es Sucht – die Sucht nach Alkohol. Sascha ist gerade erstmal 13 Jahre alt, als er seine ersten Erfahrungen mit dem Alkohol macht. Doch als sich dann später seine Eltern trennen und er unglücklich verliebt ist, trinkt er mehr – aus Frust und um sich abzulenken. Bei einer Party lernt er eine Clique kennen. Von nun an ist er auf fast jeder Party dabei, und das Trinken gehört einfach dazu. Er weiß eigentlich schon lange dass er zu viel trinkt, will es aber nicht wahrhaben. Erst als auf seiner eigenen Party alles schief läuft und er es nicht mehr stoppen kann, merkt er, dass es zu viel war. Er hat die Kontrolle verloren und muss nun in seinem Leben etwas ändern. Zusammen mit seinem Freund Niklas geht er nach Berlin, um dort eine App für Clubs zu gestalten. Das Trinken geht weiter, und als Niklas schließlich ganz abstürzt, kommt für Sascha eine neue Chance.

Das Buch ist eine wahre Biografie und sehr lebendig beschrieben, man liest immer weiter, um Saschas Geschichte zu erfahren.

Ich kannte kein Limit
Sascha K. | Arena-Verlag  | 9,99 Euro



Bleibe immer auf dem Laufenden

Ich will nichts verpassen und möchte wöchentlich den kostenlosen KingKalli-Newsletter erhalten und über aktuelle Themen und Termine auf dem Laufenden gehalten werden.

Ich bin damit einverstanden, den Newsletter zu erhalten und weiß, dass ich mich jederzeit problemlos wieder abmelden kann.

Weitere Artikel

Hinterlasse einen Kommentar