FahrRad in Aachen – Fahrradtraining für Grundschüler

in Aktionen und Initiativen, Aktuelles um die Ecke, Sport

Heute geht es für die 2. Klasse der Grundschule Auf der Hörn zum Fahrradtraining ins Floriansdorf. Doch bevor alle in die Pedale treten dürfen, muss erst kontrolliert werden, ob die Fahrradhelme auch richtig sitzen. Dr. Stephanie Küpper, Leiterin der Kampagne „FahrRad in Aachen“, entdeckt hierbei direkt einige Helme, die falsch sitzen. „Oft sitzen sie zu locker am Kinn oder zu weit hinten“, erklärt sie. „Außerdem sollten Fahrradhelme alle fünf Jahre ausgetauscht werden, weil das Styropor porös wird.“ Der Eierhelmtest überzeugt im Anschluss auch die Schüler davon, wie wichtig ein Helm ist. Denn ähnlich wie ein Fahrradhelm, der den Kopf schützen soll, geht ein Ei mit einem Styroporhelm nicht kaputt, wenn man es fallen lässt.

Die Kampagne „FahrRad in Aachen“ wurde 2008 vom Fachbereich Stadtentwicklung und Verkehrsanlagen ins Leben gerufen, um die Sicherheit von Kindern im Straßenverkehr zu verbessern. Angestoßen von Beobachtungen der Polizei, dass Kinder zunehmend Schwierigkeiten beim Fahrradfahren haben, begann Küpper mit der Arbeit an Schulen und der Entwicklung und Durchführung von Mobilitätsprojekten. Seit gut zwei Jahren veranstaltet sie freitags im Floriansdorf Fahrradtraining sowie Theorieunterricht für Grundschulen von der 2. bis 4. Klasse sowie Ferienspiele in den Schulferien. Mit Unterstützung von Ehrenamtlern, Praktikanten und Studenten werden die Klassen in zwei Gruppen eingeteilt. Eine Gruppe beginnt mit Theorieunterricht im „Blauen Haus“. Hier werden u. a. die Wirkung von Reflektoren, das richtige Verhalten im Straßenverkehr sowie die wichtigsten Verkehrsregeln wie „rechts vor links“ thematisiert. Im Anschluss dürfen alle Kinder in einen Krankenwagen klettern, um anschaulich beobachten zu können, wie ihre Mitschüler im toten Winkel verschwinden und auf einmal nicht mehr zu sehen sind.

Gruppe 2 startet währenddessen mit den praktischen Übungen. In der Regel können die Kinder bereits Fahrrad fahren, wenn sie ins Floriansdorf kommen, und werden hier fit gemacht für den Straßenverkehr. „Viele können zwar fahren, aber sie fahren zu schnell und unkonzentriert“, so Küpper. Ballspiele, eine Spurgasse sowie ein kleiner Slalomparcours, Wippen und Rampen helfen hier, Konzentration und Gleichgewicht zu stärken. Trotz strömenden Regens sind die Kinder mit viel Spaß dabei und dürfen zum Abschluss im freien Fahren unter Beachtung der Verkehrsregeln das ganze Gelände erkunden.

Die nächsten Termine:

11.04. und 09.05., ab 15:00 Uhr
Fahrradtraining „FahrRad in Aachen“
Anmeldung erforderlich!
0241 432-6133
fahrrad-in-aachen@mail.aachen.de
Floriansdorf, Seffenter Weg / Mathieustraße, 52074 Aachen

fahrrad-in-aachen.de
floriansdorf-aachen.de

Bleibe immer auf dem Laufenden

Ich will nichts verpassen und möchte wöchentlich den kostenlosen KingKalli-Newsletter erhalten und über aktuelle Themen und Termine auf dem Laufenden gehalten werden.

Ich bin damit einverstanden, den Newsletter zu erhalten und weiß, dass ich mich jederzeit problemlos wieder abmelden kann.

Weitere Artikel

Hinterlasse einen Kommentar