Das Zeiträtsel

in Aktuelles um die Ecke, Im Kino

Seit Meg Murrys Physiker-Vater vor vier Jahren verschwand, steht es schlecht um die Stimmung in der Familie der 13-Jährigen. Eines Nachts erfährt das Mädchen jedoch von drei wunderlichen Weltraumreisenden, dass Alex Murry noch am Leben ist, er allerdings in höchster Gefahr schwebt – und mit ihm das gesamte Universum. Bücherratten könnten die Romanvorlage zu diesem Mix aus Science-Fiction- und Fantasyfilm auch unter den Titeln „Spiralnebel 101“ und „Die Zeitfalte“ kennen, Autorin ist die 2007 verstorbene Madeleine L’Engle, die „Das Zeiträtsel“ 1962 als ersten Band einer achtteiligen Reihe schrieb. 2003 wurde er als „Gefangene der Zeit“ fürs Fernsehen umgesetzt, mit eher schwachem Ergebnis. Die Hoffnung, dass diese in den Nebenrollen prominent mit Stars wie Oprah Winfrey und Reese Witherspoon besetzte, aufwendige Produktion es nun im Kino besser macht, ist groß – vor allem im Hause Disney, wo man sicher auch gern die Buchfortsetzungen in lukrative Filmform bringen würde. Der deutschen Presse wurde sie bis Redaktionsschluss nicht gezeigt, erste Stimmen aus den USA lassen eher gemischte Gefühle aufkommen.

Kinostart: 05.04.2018
USA 2018 | Regie: Ava DuVernay | mit Storm Reid, Deric McCabe, Levi Miller, 109 Min.FSK noch unbekannt



Bleibe immer auf dem Laufenden

Ich will nichts verpassen und möchte wöchentlich den kostenlosen KingKalli-Newsletter erhalten und über aktuelle Themen und Termine auf dem Laufenden gehalten werden.

Ich bin damit einverstanden, den Newsletter zu erhalten und weiß, dass ich mich jederzeit problemlos wieder abmelden kann.

Weitere Artikel

Hinterlasse einen Kommentar