Trash-Orchester: Zwangloses Musizieren ohne Druck

Das Erlernen eines Instruments soll bei Kindern vor allem eines hervorrufen: Spaß! In der Aachener mufab nehmen Kinder üblicherweise mit sechs Jahren den Instrumentalunterricht auf; manche wissen dann bereits, ob es zum Beispiel die Gitarre, das Schlagzeug oder vielleicht eine Blockflöte sein soll. Für alle Kids, die sich (noch) nicht festlegen möchten, wurde nun das[…..]

Festival „Tanzende Stadt“

Tanzende Stadt ist ein jährliches Festival für zeitgenössischen Tanz in städtischem Milieu. Das Prinzip ist ganz einfach: ein Rundgang durch die Stadt und an jeder Station eine Choreografie. Die Zuschauer gehen von einem Ort zum anderen und schauen sich dort jeweils eine 10 bis 20-minütige Performance an. Mit insgesamt 5 bis 6 Stationen füllt der Rundgang somit einen Nachmittag. Los geht es am 18. August in Monschau.

Mit dem Yellow Submarine durch Aachen-Nord

Ein Haufen Kinder von 7 bis 12, ein paar Design-Studierende der FH, zwei Choreografen, eine Künstlerin und ein paar Musiker: So klingt das Rezept für einen spannenden und vielseitigen Ferienkurs, bestehend aus zwei Workshops und gekrönt von einem gemeinsamen Bühnenwerk. Ab dem 4. August 2018 ist das Stück zu sehen.

Die Matschexperten

Mit der Zubereitung von Matschepampe, Hexensuppen und Krötenschleim kennen sich Maria, Tomi und Chris bestens aus. In ihrer Gartenküche haben sie diesmal für KingKalli ausprobiert, aus Erde, Löwenzahnblüten und Birkenblättern Malfarben herzustellen. Ob man damit am Ende tatsächlich malen kann und warum das Sammeln und Vermischen der Zutaten nicht nur Spaß macht, sondern auch gesund ist, erzählen wir hier.

Neuer Neuanfang für das Kulturhaus Barockfabrik

Das Kulturhaus Barockfabrik kann auf eine wechselhafte Geschichte zurückblicken und wird immer wieder neu erfunden. Nachdem 2017 der Schwerpunkt Kinder- und Jugendkultur gecancelt wurde, schlief das alte Fabrikgebäude einen einjährigen Dornröschenschlaf, um 2018 als neues Kulturzentrum erweckt zu werden. Am 30. Juni stellen sich die Akteure mit einem bunten Programm dem interessierten Publikum vor.

Sommerzeit ist Kulturrucksackzeit im Burgenmuseum Nideggen

Magie auf der Burg: Gaukelei, Zauberei und Akrobatik – Mitmachen und Staunen!
Sophie Mik und Cito Pilini begleiten die zauberhaften Tage vom 24. bis 27. Juli 2018 auf Burg Nideggen, an denen Gaukelei, Zauberei und Akrobatik im Vordergrund stehen. Die Teilnahme ist kostenfrei und wird gefördert von der Landesregierung Nordrhein-Westfalen.

Samstagsmusiken – dem Organisten über die Schulter geschaut

Mit ihrer großräumigen, hellen Empore, die für Zuschauer geöffnet ist, lädt die Annakirche in Aachen geradezu dazu ein, dem Klang der Orgel aus der Nähe zu lauschen. Von fröhlichen, feierlichen und schnellen Stücken bis hin zu schwermütig langsamen Arrangements – Kantor Klaus-C. van den Kerkhoff spielt sich quer durch die Orgelliteratur und meistert sowohl klassische[…..]

Ferienspiele in der Region

Hier findet ihr Links zu den Ferienspielen in eurer Nähe (Aachen, StädteRegion, Alsdorf, Düren, Kreis Düren, Eschweiler, Herzogenrath, Jülich, Stolberg, Würselen, Eupen und unsere Zusammenstellung).

Fantasie und Weltaneignung – Historisches Spielzeug aus fünf Jahrhunderten

Kinder haben zu allen Zeiten und in allen Kulturen mit Spielzeug gespielt. Die Freiräume, die man ihnen dafür gewährte, waren je nach den Lebensumständen – nicht anders als heute – sehr unterschiedlich. Spielzeug diente schon immer zur Beschäftigung und Freude der Kinder. Spielen bedeutete Weltaneignung und Fantasietätigkeit, aber auch Einübung in soziale Rollen und Geschlechterprägung.[…..]