Interview: Ein Mädchen und ihr Löwe

Ende Januar kommt „Mia und der weiße Löwe” in die deutschen Kinos – ein Familienfilm mit einem Tierschutzanliegen. Während der insgesamt dreijährigen Dreharbeiten in Südafrika wuchsen ein junger Löwe namens Thor und Hauptdarstellerin Daniah de Villiers gemeinsam heran. Wir sprachen mit der heute 15-jährigen Nachwuchsschauspielerin über diese ungewöhnliche Herangehensweise.

Warum Haustiere als Geschenk keine gute Idee sind

Zwei große Dackelaugen schauen flehend nach oben: „Bitte, bitte, nur ein kleines. Sonst wünsch ich mir nichts zu Weihnachten. Auch nächstes Jahr nicht! Ich mach auch immer sauber. Versprochen!“ Kann man Kindern mit diesem Blick etwas abschlagen? Man kann, zumindest wenn es um die Anschaffung von Haustieren geht.

Tannenbäume: Bio, selbst geschlagen oder vom Discounter?!

Wie auch Plätzchen backen und Geschenke kaufen, gehört natürlich der Weihnachtsbaumkauf zu den typischen Weihnachtsvorbereitungen.
Möchtet ihr etwas für die Natur oder den guten Zweck tun? Oder wollt ihr den Weihnachtsbaumkauf zu einem besonderen Familienerlebnis machen? Für um die 20 Euro kann man natürlich auch beim Discounter einen Weihnachtsbaum kaufen. Beim wichtigsten Weihnachtsaccessoire lohnt es sich jedoch, sich Gedanken darüber zu machen, auf was man Wert legt. Im Folgenden stellen wir ein paar „ganz besondere“ Weihnachtsbäume vor.

Wawra’s Naturbuch

Ursula und Johannes Wawra aus Aachen veröffentlichen ein wunderbares Nachschlagewerk für die ganze Familie Wer durch den Wald läuft, hat bestimmt schon einmal angeknabberte oder zerrupfte Fichtenzapfen auf dem Boden gefunden. Welches Tier hat sich daran zu schaffen gemacht? Wer frisst von diesen Zapfen? War es ein Eichhörnchen, eine Maus, der Buntspecht oder ein Kreuzschnabel?[…..]

Eicheln und Kastanien sammeln für Tiere in den Tierparks

Es ist Herbst und die Bäume werfen wieder ihre Früchte und Samen zu Boden, um sich zu vermehren. Wunderschöne Kastanien und die verschiedensten Eicheln können jetzt gesammelt werden. Allein der Akt des Sammelns ist schon Spaß für sich und gehört zu jedem Herbst dazu. Noch besser, dass man die aufgesammelten Samen dann für Tiere abgeben[…..]

„Die wilden Möhrchen“ im HirschGrün

Kinder erleben Natur in der Aachener Innenstadt Der urbane Gemeinschaftsgarten HirschGrün liegt mitten in Aachen in der Richardstraße und steht jederzeit allen Besuchern offen. Im April 2013 gegründet, um wieder für die Natur und Umwelt zu sensibilisieren, bauen hier Menschen aller Altersgruppen mit möglichst alten Baumaterialien gemeinsam Obst und Gemüse an. Der Name des Gartens[…..]

Natur erleben auf dem Kinderbauernhof in Neuss

Den Kinderbauernhof in Neuss-Selikum besuchen wir immer wieder gerne, auch wenn unsere Kinder so langsam älter werden. Denn dort kann man kostenlos das Naturschutzzentrum erkunden, Tiere beobachten, einen netten Spaziergang machen und die Kinder auf dem Spielplatz toben lassen. Vor allem für Kinder bis ca. zehn Jahre ist der Bauernhof ein tolles Erlebnis. Die Museumsscheune[…..]

Die Matschexperten

Mit der Zubereitung von Matschepampe, Hexensuppen und Krötenschleim kennen sich Maria, Tomi und Chris bestens aus. In ihrer Gartenküche haben sie diesmal für KingKalli ausprobiert, aus Erde, Löwenzahnblüten und Birkenblättern Malfarben herzustellen. Ob man damit am Ende tatsächlich malen kann und warum das Sammeln und Vermischen der Zutaten nicht nur Spaß macht, sondern auch gesund ist, erzählen wir hier.

Radeln an den Maas-Seen „Maasplassen“

Die sogenannten Maasplassen sind ein riesiges zusammenhängendes Seengebiet an der Maas zwischen dem belgischen Masseik und dem niederländischen Roermond. Dort gibt es nette kleine Örtchen, Strände und viele Fahrradstrecken, die oft am Wasser entlang über verkehrsarme, flache Strecken führen und dank der Knotenpunkte leicht zu finden sind. Eine knappe Dreiviertelstunde mit dem Auto von Aachen[…..]