Sommerzeit ist Kulturrucksackzeit im Burgenmuseum Nideggen

Magie auf der Burg: Gaukelei, Zauberei und Akrobatik – Mitmachen und Staunen!
Sophie Mik und Cito Pilini begleiten die zauberhaften Tage vom 24. bis 27. Juli 2018 auf Burg Nideggen, an denen Gaukelei, Zauberei und Akrobatik im Vordergrund stehen. Die Teilnahme ist kostenfrei und wird gefördert von der Landesregierung Nordrhein-Westfalen.

Neues freies Lastenrad in Aachen-Nord

Seit Ende April gibt es in Aachen ein weiteres freies Lastenrad, den beladeSCHÄNG. Wer wie ich keine muttersprachlichen Öcher-Platt-Kenntnisse hat, wundert sich vielleicht über den kuriosen Namen – aber eigentlich ist alles ganz logisch: „Schäng“ ist die Plattversion von Jean (also Hans), und da man ihm alle möglichen Lasten aufladen kann, trägt er den Vornamen[…..]

Stumme Blicke auf den Bildschirm

Längst ist es keine Seltenheit mehr, dass bereits Kleinkinder mit Smartphones und Tablets hantieren – doch weder haben die konsumierten Inhalte eine beruhigende Wirkung, noch können sie ausreichend verarbeitet werden. Eltern müssen gemeinsame Erlebnisse jenseits des Touchscreens schaffen. Wer etwa öffentliche Verkehrsmittel nutzt, kennt das Bild nur zu gut: Bereits bei den kleinsten Passagieren im[…..]

Die Schultheatertage feiern 10-jähriges Jubiläum

Endlich ist es wieder so weit! Zwischen April und Juli 2018 finden zum zehnten Mal die Schultheatertage statt. Hieran nehmen nicht nur Schulen aus der StädteRegion Aachen teil, sondern auch einige aus Ostbelgien, den Niederlanden, Düren und dem Kreis Heinsberg. Durch das mittlerweile ziemlich große Projekt erhalten die Schulen in der Region die Möglichkeit, Stücke,[…..]

Abfahren auf Erfolg! Jetzt bewerben für den VISIONplus Unternehmerinnenpreis 2018

Im Jahr 2013 hat Bäckermeisterin Maria Scheufens von der Bäckerei Maria von Heel, Maria Scheufens und Margret von Heel GbR aus Gangelt die Bäckerei ihres Lehrherren übernommen. Mit der Wiederbelebung alter Handwerkstradition mit natürlichen Rohstoffen, möglichst aus regionalem oder eigenem Anbau und dem Vertrieb über Ladenlokal und auch mobil, konnte sie 2016 die Jury des[…..]

„Gemeinsam leben“ – Der neue Sozialpreis der 1871 gegründeten Großbäckerei Mestemacher

Offene Lebensmodelle sind modern. Der Wettbewerb möchte den Blick der Öffentlichkeit auf Lebensformen jenseits von Mutter, Vater, Kind lenken. „Gemeinsam leben“ ergänzt damit den „Spitzenvaterpreis“, den Mestemacher bereits seit vielen Jahren ausschreibt. Der mit 2.500 Euro dotierte Preis richtet sich an Gemeinschaften, in denen Menschen füreinander da sind, sich gegenseitig helfen, sich gegenseitig fördern und[…..]

„Wir starten gleich! – Kein Kind ohne Schulranzen!“

Der erste eigene Schulranzen am Tag der Einschulung hat für die i-Dötzchen, die jedes Jahr ihre Wege in die Klassenzimmer der Grundschulen finden, eine wichtige Bedeutung. Auch die Eltern sollten sich gemeinsam mit ihren Kinder auf diesen Tag freuen können. Doch die Kosten für die Ausstattung zum Schulanfang ist eine finanzielle Hürde, die nicht jede[…..]