Villa Luna eröffnet Kita im Aachener Südpark

in Aktuelles um die Ecke, Familienleben, Standard

Im September ist es so weit: Die bilinguale Kindertagesstätte Villa Luna eröffnet im Aachener Südpark ihre neue Einrichtung auf dem ehemaligen Forschungsgelände von Philips an der Weißhausstraße. Auf großzügigen 1.400 Quadratmetern und zwei Ebenen werden dann sieben Betreuungsgruppen für Kinder von 0 bis 6 Jahren zur Verfügung stehen. „Die Qualität unserer Betreuung wird von den Eltern in Aachen mittlerweile sehr geschätzt“, freut sich Dr. Jürgen Reul, Firmengründer und Geschäftsführer der Villa Luna, und Stephanie Wentz, Kita-Leiterin der Villa Luna Aachen ergänzt: „Wir haben eine lange Warteliste von berufstätigen und bildungsinteressierten Eltern. Darüber hinaus sind immer mehr Unternehmen an Betreuungskontingenten für die Kinder ihrer Mitarbeiter interessiert.“
Die Umsetzung des Kita-Projekts in der traumhaft schönen Lage im Aachener Südpark war ursprünglich schon für 2014 avisiert. Zunächst waren jedoch mit den Projektbeteiligten und zuständigen Ämtern noch eine ganze Reihe an Klärungen und Abstimmungen vorzunehmen, ehe mit dem Umbau im Herbst 2016 begonnen werden konnte. Nun sind auf zwei Etagen großzügige Gruppen- und Nebenräume sowie weitere Räume für Zusatzangebote entstanden, die den kleinen und großen Vorschulkindern viel Raum zur individuellen Entwicklung und Förderung geben. Dazu zählen selbstverständlich ein eigener Bewegungsraum sowie eine großzügige eigene Küche, in der täglich frisch, saisonal und ausgewogen gekocht wird. „Die eigene Küche ist neben der Bilingualität und dem erhöhten Betreuungsschlüssel ein unabdingbares Merkmal von Villa Luna“, betont der Gründer und dreifache Familienvater Dr. Jürgen Reul. Ein erfahrenes und fachkundiges Team kümmert sich gemeinsam mit je einem englischsprachigen Mitarbeiter um die tägliche Betreuung und Förderung der Kinder. Hinzu kommt ein neues, schönes und innovatives Außenspielgelände auf rund 1.500 Quadratmetern. Der „Pänz Parcours“ lässt sowohl für Krippen- als auch Kindergartenkinder keine Wünsche offen. Gemäß der Aachener CHIO- Tradition dürfen diverse Reiter- und Pferdelemente ebenso nicht fehlen wie eine Wasserspielstätte und ein kleines Auditorium für Vorführungen aller Art.

Wer sich selbst ein Bild von den neuen Räumlichkeiten der Villa Luna Aachen machen möchte, ist herzlich eingeladen, am Samstag, 9. September zwischen 15:00 und 18:00 Uhr an der Weißhausstraße vorbeizuschauen. Klein und Groß dürfen sich auf ein buntes Programm, kulinarische Überraschungen und viel Wissenswertes zur Villa Luna freuen.
Infos: villaluna.de

Hinterlasse einen Kommentar