Lade Veranstaltungen

Burg Soerser Haus

Auf Burg Soers kann aus zwei verschiedenen Programmen für den Kindergeburtstag gewählt werden. Beide Programme beinhalteten einen mittelalterlich gestalteten Raum inklusive dem Personal der Burg, das mit viel Spaß durch das Programm begleitet und für eine individuelle Gestaltung der Aktivitäten sorgt. Alle Aktivitäten können bei Regen auch innen stattfinden. Der Ablauf kann durch Wetterlage oder andere Gegebenheiten etwas variieren.
Rittergeburtstag
Jedes Kind bekommt zu Beginn ein Holzschwert, mit dem es den Tag bestreiten darf. Die Kinder können viele ritterliche Aufgaben bewältigen und das mittelalterliche Leben kennen lernen, um am Ende Ehrenritter der Burg Soers zu werden. Zuerst geht es auf die Schatzsuche, um den Burgrittern den verlorenen Schatz zu entlocken. Dabei dürfen die Kinder mit ihren Schwertern das Gelände erkunden und nach ihm suchen, um am Ende die Burgwachen durch ein Duell dazu zwingen, den Schatz her zu geben. Nachdem die Beute gefunden wurde, dürfen die angehenden Ritter die Jagd mit dem Speer und im Anschluss das Schießen mit dem Bogen üben. Fachkundige Anleitung vermittelt jedem Kind die Kunst des Bogenschießens und Speerwerfens. Nachdem das Erlernte erprobt wurde stärken sich die Kinder meist kurz, um danach hören und erfahren zu dürfen, welche Waffen im Mittelalter genutzt wurden, wie mit ihnen gekämpft wurde und wie stabil ein echter Schild eigentlich ist. Die Kinder dürfen unter Aufsicht ein Schwert in die Hand nehmen und mal einen Ritterhelm oder Panzerhandschuh anprobieren. Das Mittelalter soll ein gefühltes Erlebnis für die Kinder werden. Je nach Interesse der Kinder kann die Mittelalterkunde auch noch auf Dinge wie Essen oder medizinische Behandlungen erweitert werden. Die Nutztiere der Ritter wollen auch gefüttert werden und so können die Kinder die Esel und Ponys der Burg mit Karotten füttern. Nach Belieben können danach die Geschenke ausgepackt werden oder Alternativen wie Hufeisen werfen und Ritterspiele im Hof gespielt werden. Ein Stück Glück bekommt dann jedes Kind mit seinem ganz persönlichen Hufnagelamulett, welches jedes Kind selbst fertigen kann. An Ende des erlebnisreichen Tages wird dann das Stockbrot gemütlich an der Feuerstelle gebacken und bei Gesang und Spaß gegessen. Zum Abschluss bekommt jedes Kind dann noch seine Ehrenritter Urkunde überreicht.

Hexen-/Zauberer Geburtstag
Die kleinen Hexen und Zauberer gehen zuerst auf die Suche nach einem flugfähigen Untersatz. Hexenbesen werden gebastelt. Die Kinder üben sich in Hexen- und Hexertänzen und fertigen sich Lederbeutel für ihren Hexen und Hexerutensilien. Wer aber eine richtige Hexe oder Hexer werden möchte, muss einige Fähigkeiten unter Beweis stellen, und dafür gibt es dann ein paar Aufgaben. So muss die Intelligenz durch die Beantwortung einiger Fragen (z. B. welche Farbe haben die Kaninchen?) bewiesen werden, oder ein Zaubertrank muss am Kessel gebraut werden. Ebenfalls werden einige Zaubersprüche gelernt und Lieder gesungen. Auch die magischen Tiere auf der Burg werden mit zauberhaften Karotten gefüttert. Zwischendurch gibt es immer wieder die Möglichkeit sich zu stärken oder auch die Geschenke aus zu packen. Bevor dann am Ende das Stockbrot gezaubert wird, fliegen die Hexen und Hexer auf ihren Besen um das lodernde Feuer, um ihm genug Kraft zu zaubern für das Stockbrot. Wenn das Stockbrot am Lagerfeuer in gemütlicher Runde aufgegessen ist, bekommen die Kinder eine Hexen bzw. Zauberer Urkunde.

Kindergeburtstag „Easy Time“
1/2 Tagesprogramm (bis zu 3,5 Std.)
Gruppe bis zu 10 Kindern: 150 Euro
Je weiteres Kind: 15 Euro
Begleitende Person: 7,50 Euro
50 Euro Aufschlag für Wochenende/Feiertag

Kindergeburtstag „Full Time“
Tagesprogramm (bis zu 6 Std.)
Gruppe bis zu 10 Kindern: 200 Euro
Je weiteres Kind: 20 Euro
Begleitende Person: 7,50 Euro
50 Euro Aufschlag für Wochenende/Feiertag

Für Buchung und Informationen: 0241 46862542
info@soerser-haus.de

Adresse

Soerser Weg 310, 52070 Aachen

0241 46862542

http://www.soerser-haus.de