IMG_1529fluechtlinge_indagymnasium1000

Flüchtlingsunterbringung in Aachen – vor Frühjahr keine Neuzugänge zu erwarten

„Prognosen sind schwierig, besonders wenn sie die Zukunft betreffen“, leitet Prof. Dr. Manfred Sicking (Beigeordneter für Wirtschaftsförderung, Soziales und Wohnen) die Presseveranstaltung der Stadt Aachen mit einem Zitat ein. Am 28. November 2016 soll ein Resümee über die letzten 1,5 Jahre gezogen werden und ein Ausblick auf 2017 gewagt werden, was die Entwicklung der Zahlen der Menschen angeht, die Aachen auf ihrer Flucht erreicht haben.

Bleiberger

„Haus der Kulturen“ – neues kreatives Willkommensangebot

Mit dem „Haus der Kulturen“ werden Menschen aus dem Viertel und den umliegenden Flüchtlingsunterkünften, insbesondere der Erstaufnahme Einrichtung des Landes am Westbahnhof, einladen gemeinsam kreativ zu werden. In der Bleiberger Fabrik bieten sich Räume und Menschen, um gemeinsam zu nähen, zu basteln, zu spielen, Tee  zu trinken und Musik zu machen! Eingeladen sind die Neuankömmlinge,…

jugendlicher_fluechtling_buero

Flüchtlinge in Ausbildung bringen: Auch eine Chance für die IT-Branche

Aktuell wird viel darüber gesprochen, wie Flüchtlinge und Asylbewerber dabei helfen können, den Fachkräftemangel zu mindern – doch sind derzeit noch viele bürokratische Hürden zu nehmen. Was man heute schon tun kann, zeigt die regio iT GmbH mit Sitz in Aachen. Der kommunale IT-Dienstleister bietet jungen Flüchtlingen seit dem Frühjahr 2016 die Möglichkeit, in unterschiedliche…

kindpflaster

(Pflege-)Familie auf Zeit

Nicht alle Kinder haben das Glück, in liebevollen, fürsorglichen Familien aufzuwachsen. Oftmals handelt es sich um Kinder, die in akuten Notsituationen, familiären Krisen oder anhaltenden, unzulänglichen Lebensituationen außerhalb der Herkunftsfamilie Schutz und Hilfe benötigen. Für diese Kinder werden in unserem gesamten Einzugsgebiet ständig Pflegefamilien und Erziehungsstellen gesucht. Die Pflegestellen sollten den Kindern eine familiäre Anbindung…

 

Professionelle Erziehungsstellen für junge Flüchtlinge gesucht

Stefan Sauermann, Leiter des Kinder- und Jugendhilfeprojektes Kaspar-X erklärt es wie folgt: „Im Clearingprozess stellt man fest, welchen Bedarf die unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge haben und mit welchem Jugendhilfeangebot der am besten gedeckt werden kann. Bei manchen besteht sehr viel Bedarf, sie sind – sei es wegen ihres jungen Alters oder aus anderen Gründen – am…

helpfulbags

„Helpful Bags“: Auktion zugunsten Café Zuflucht am 15. November

HELPFUL BAGS ist eine Aktion mit Aachener Jugendlichen und jugendlichen Flüchtlingen. In der ersten Herbstferienwoche haben ca. 40 Jugendliche aus Deutschland, Ertirea, Afghanistan, Iran, Kamerun, Syrien, …. fast 100 Taschenzuschnitte aus festem Baumwollstoff unter künstlerischer Betreuung mit Acrylfarbe bedruckt und bemalt. Jede Tasche ist ein Unikat, ein Gemälde auf Leinwand mit zwei Henkeln. Für diese…

 

Stiftung Lebensraum – Projekt „Willkommen“

Die Bürgerstiftung Aachen möchte sich für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge engagieren und bietet Interessierten die Möglichkeit mitzumachen. Bei ersten Planungstreffen wurden bereits Projekte verteilt.
Hans-Joachim Geupel und Norbert Greuel berichten über ihre Motivation und über konkrete Aktionen des Projektes „Willkommen“.