Richterich kocht: Integration geht durch den Magen

Wie kann Integration funktionieren? Das ist nicht nur auf politischer Ebene ein immer wieder heiß diskutiertes Thema. Im Stadtteil Richterich gehtʼs jeden zweiten Donnerstag ebenfalls heiß her, denn hier begegnen sich die verschiedenen Kulturen zwischen Töpfen, Tellern und Pfannen. Beim Projekt „Richterich kocht“ treffen sich Jugendliche und junge Erwachsene ganz unverbindlich und ohne den Anspruch, die Integrationsdebatte zu lösen, zum gemeinsamen Kochen. Andrea Claessen hat sie besucht und hat auch drei leckere Rezepte mitgebracht.

Wie schmeckt Europa?

Jedes Jahr am 9. Mai wird in der EU der Europatag gefeiert. Als Europaschule des Landes NRW bietet das Rhein-Maas-Gymnasium seinen Schülern an diesem Tag eine Vielzahl an Angeboten zu dem Thema. Darunter einen Kochkurs des belgischen Kochs Joseph Meesters mit dem Titel „Zu Gast in Europa“. Wir begleiten den Traiteur und zwölf Schülerinnen der sechsten Klasse quer durch die europäische Küche. Die Rezepte gibts auch dazu!

Kürbisrisotto

Zutaten für vier Personen: 1 kleiner Hokkaido-Kürbis, 2 EL Olivenöl, 1/2 TL Currypulver, 1/2 TL Thymian, Salz, Pfeffer, 1 Zwiebel, 1 Karotte, 1 Knoblauchzehe, 50 g Alsan (vegane Butter), 220 g Risottoreis, 1 Stange Zitronengras, ca. 900 ml Gemüsebrühe, 75 ml Sojasahne, 5 EL Kürbiskerne Zubereitung:  Den Kürbis entkernen und die eine Hälfte in Würfel,[…..]

Bärlauchcurry zu Reis

Zutaten für 4 Personen:   250 g Langkornreis, Salz,  Pfeffer, 1 kg Bärlauch, 1 Gemüsezwiebel, 1 Knoblauchzehe, 4 EL Olivenöl, 30 g Mehl, 1 gehäufter EL Currypulver, 1/2 l Gemüsebrühe, 200 g Sahne, 1 Handvoll Pistazienkerne (blanchiert) Zubereitung: Den Reis in kochendem Salzwasser garen. Bärlauch waschen. Portionsweise in kochendem Salzwasser ca. 2 Minuten blanchieren und[…..]

Aachener Sauerbraten

Der Sauerbraten ist nicht nur in der Aachener Region ein traditionelles Essen – es gibt z. B. auch eine westfälische, eine badische, eine schwäbische, eine fränkische und eine sächsische Version des Schmorbratens mit der sauren Note. Diese wird durch das Beizen des Fleisches – also das Einlegen über mehrere Tage – erreicht, wodurch das mürbe[…..]

Rauchiger Gemüseschmortopf

Zutaten: 1 kg rote Kartoffeln, 4-5 Zucchini, 4 Möhren, 3 Zwiebeln, 1 Hokkaidokürbis, 200 g frische Oliven, 250 g Backpflaumen, 2-3 Süßkartoffeln, 2 rote und 2 gelbe Paprika, 2 Pastinaken, 4 Dosen Tomaten, stückig, Bauchspeck zum Anbraten nach Wunsch (kann man auch weglassen), 300 ml Rotwein, 4 Zweige Rosmarin, 1 TL Paprika de la Vera,[…..]