Comics: Vor 60 Jahren im „Schmökergrab“ verbrannt – heute in Aachen gefeiert

Kurz bevor bei der Comiciade in Aachen am 14. und 15. April im Alten Schlachthof den Comics gehuldigt wird, erinnert das Aachener Stadtarchiv an eine denkwürdige Aktion im November 1958. Comics wurden damals als Schundliteratur gesehen, von denen eine jugendgefährdende Wirkung ausgehen sollte. In vielen deutschen Städten gab es zu der Zeit „Schmökergrab“-Aktionen. Hierbei erhielten[…..]

Knall auf Fall 25: Das Bäng Bäng feiert Geburtstag

Magic-Trading-Cards, das neueste Buch von Shaun Tan, Game of Thrones als Comic, Hannibal Lecter als Action-Figur oder eine Barbapapa-Tasse: Das alles und noch viel mehr gibt es im Bäng Bäng, Aachens einziger echter Comicbuchhandlung. Vom klassischen Superheldencomic über Manga-Serien und Graphic Novels bis hin zu Geschichten aus Entenhausen hat das Bäng Bäng alles im Programm,[…..]