Pinipas Abenteuer – Eine phantastische Deutschlandreise als Seifenblasenpilotin und Papierschiffmatrosin

in Buch-Tipps

Gretas beste Freundin Pinipa ist eine richtige Heldin. Als Greta gelangweilt im Stau steht, schickt sie ihre geheime Freundin Pinipa in einer Seifenblase los, um Deutschland zu entdecken. Als Seifenblasenpilotin durchfliegt sie das Ruhrgebiet, erlebt Abenteuer an der See, lernt in Berlin den Spaßvogel Hugo kennen und landet schließlich in den Armen von Fips am Bodensee. Blöd nur, dass ihre Seifenblase nun zerplatzt ist. Jedoch hat Fips eine großartige Idee und deshalb reist die mutige Pinipa als Papierschiffmatrosin den Rhein hinunter. Durchgeschüttelt, aber heil erreicht sie somit nach einiger Zeit wieder ihre beste Freundin Greta. Sie ist reich an neuen Freunden und Erfahrungen, die sie Greta voller Begeisterung berichtet, gespannt und bereit für ihr nächstes Abenteuer!

Mit einer sehr schönen und detailgetreuen Sprache erzählt der Autor, Martin Grolms, die Abenteuer der Fantasiefigur Pinipa. Somit können sich der Leser und die kleinen Zuhörer die verschiedenen Landschaften und Städte sehr gut vorstellen und haben sofort das Bedürfnis mehr über die Städte zu erfahren und spannende Abenteuer zu erleben.
Die Abenteuerlust ist also bei den Kindern geweckt und durch die mutige, unbefangene und fröhliche Pilotin bzw. Matrosin entwickeln die Kinder noch dazu eine Sympathie für Pinipa, da sie Dinge macht und erlebt, die sich viele Kinder wünschen. Pinipa ist eine Fantasiefigur von Greta, wie viele Kinder sie haben. Somit zeigt dieses Buch auch die unglaubliche Vorstellungskraft von Kindern, deren Fantasie keine Grenzen gesetzt sind. So reist auch Pinipa über Städte- und Ländergrenzen hinweg, wobei hier auch deutlich wird, dass Freundschaft keine Distanzen kennt. Pinipa freundet sich mit einigen Weggefährten an und verspricht, dass sie wieder voneinander hören. Dieses Kinderbuch vereint daher die Themen Vertrauen & Treue mit Abenteuern, denen keine Grenzen gesetzt sind.

Zudem kommt der Lehrwert in diesem Buch keinesfalls zu kurz. Durch die Erzählungen der Weggefährten lernen die Zuhörer viel über Regionen und Städte, Leute und Bräuche in Deutschland. Veranschaulicht wird das Ganze durch Abbildungen der Deutschlandkarte zwischen den Kapiteln. Die Kinder können somit Pinipas Weg ganz genau mitverfolgen und lernen gleichzeitig etwas über Deutschland. Im Allgemeinen zeigen die klaren und bunten Illustrationen die Liebe zum Detail von Annika Kuhn. Die Illustrationen drücken sehr schön den Charakter jeder Stadt aus und wirken dabei nicht zu überladen, sondern die Illustratorin schafft es, zum Teil durch sparsame Abbildungen, das wesentliche zum Ausdruck zu bringen. Auch durch die kreativen Titel der 20 Abenteuergeschichten ist „Pinipas Abenteuer“ eine gelungene Mischung aus Humor, Spannung und Wissen.

Der Autor und die Illustratorin aus Aachen planen bereits eine Fortsetzung von Pinipas Abenteuern. Man darf also gespannt sein wohin Pinipa noch reisen wird!

Pinipas Abenteuer – Eine phantastische Deutschlandreise als Seifenblasenpilotin und Papierschiffmatrosin
Martin Grolms, Annika Kuhn
Gruhnling Verlag, Aachen
Preis: 14, 90 €
ISBN 978-3-00-047832-1
Blog: www.pinipa.de

Weitere Artikel

Hinterlasse einen Kommentar

KOMMENTAR POSTEN Nach oben