(Pflege-)Familie auf Zeit

in Aktuelles um die Ecke, Familienleben

Nicht alle Kinder haben das Glück, in liebevollen, fürsorglichen Familien aufzuwachsen.
Oftmals handelt es sich um Kinder, die in akuten Notsituationen, familiären Krisen oder anhaltenden, unzulänglichen Lebensituationen außerhalb der Herkunftsfamilie Schutz und Hilfe benötigen.
Für diese Kinder werden in unserem gesamten Einzugsgebiet ständig Pflegefamilien und Erziehungsstellen gesucht.
Die Pflegestellen sollten den Kindern eine familiäre Anbindung geben, Vertrauen und Sicherheit bieten. Sie sollten einfühlsam, tolerant und belastbar sein.
Bei Erziehungsstellen ist eine pädagogische Ausbildung mindestens eines Elternteils Voraussetzung.
Natürlich werden die künftigen Pflegeeltern aber auch umfassend geschult und informiert und später begleitet und beraten. Die Kosten der Unterbringung der Kinder und die Kosten der Erziehung werden vom Jugendamt übernommen.

Aachen

Der Pflegekinderdienst der Stadt Aachen ist immer auf der Suche nach Pflegeeltern.
Pflegekinderdienst:
Edith Schiffler, 0241 432-45376, edith.schiffler@mail.aachen.de

Darüber hinaus besteht in der Stadt Aachen die Möglichkeit, sich an den Pflegekinderdienst des Sozialdienstes Katholischer Frauen, Wilhelmstraße 22, 52070 Aachen, 0241 470450 zu wenden.

Wer sich zutraut, auch schwierigen Kindern eine Chance zu geben, und pädagogisch qualifiziert ist, wendet sich z. B. an:

Maria im Tann – Zentrum für Kinder-, Jugend- und Familienhilfe
Unterer Backertsweg 7, 52074 Aachen-Bildchen, 0241 70505-0

Erziehungsstellen für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge suchen derzeit:
Maria im Tann, www.mariaimtann.de, info@mariaimtann.de
und
Kaspar-X, Gabriele Eick, eick@kaspar-x.de, 0241 9432360

 

StädteRegion Aachen

Derzeit werden Erziehungsstellen gesucht. Eine pädagogische Qualifikation eines Elternteils ist nötig.

Ansprechpartner:
Carla Steinbeck, 0241 51985134
Carla.Steinbeck@staedteregion-aachen.de
Raum: 003

 

Düren

Der Pflegekinderdienst der Stadt Düren sucht derzeit Familien, Paare oder Einzelpersonen, die Kinder vorübergehend oder auf Dauer aufnehmen können.

Stadt Düren | Jugendamt, Pflegekinderdienst

City-Karree (4. Etage Zimmer 408, 409, 410), Wilhelmstraße 34, 52349 Düren
02421 25-2173 (Frau Haake), pflegekinderdienst@dueren.de
www.pflegekind.dueren.de

 

Weitere Artikel

Hinterlasse einen Kommentar