Neue Elternschule „Öcher Domstadtkinder“

in Aktuelles um die Ecke, Familienleben

Eine gemütliche Besuchersitzecke, bunte Gipsbäuche, ein großer Plüschstorch und helle, einladende Kursräume: So präsentieren sich die Räume der neuen Elternschule „Öcher Domstadtkinder“, die im Januar dieses Jahres im Praxiszentrum am Marienhospital Aachen eröffnet hat. „Alle Räumlichkeiten sind in Eigenregie gestaltet worden“, erzählt Mareike Feilen, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Marienhospital. „Da steckt das Herzblut des ganzen Teams mit drin.“
Seit bereits 26 Jahren ist Anja Salmassi im Marienhospital Aachen tätig. Die gelernte Hebamme leitet heute die geburtshilfliche Station, den Kreißsaal und die Elternschule. „Das Ziel der Elternschule ist eine familienorientierte, ehrliche Geburtshilfe mit hohem Qualitätsanspruch“, erklärt Salmassi. „Wir möchten eine natürliche Geburt fördern und die Frauen stärken, selbstbewusst in die Geburt zu gehen und die Zeit während und nach der Schwangerschaft vor allem auch zu genießen! Gute Geburtshilfe gehört für mich nicht nur hinter die Kreißsaaltür.“ Einige Angebote im Bereich der Geburtshilfe gab es vorher bereits im Rahmen des Kursprogramms des ZGF, des Zentrums für Gesundheitsförderung des Marienhospitals. „Wir haben das Leistungsspektrum erweitert, verbessert und optimiert“, so Salmassi. „Schwangere und Eltern sollen hier eine Anlaufstelle erhalten. Und das jetzt alles zentral unter einem Dach.“ Neben informativen Angeboten wie Geburtsvorbereitungskursen, Themenvorträgen oder einem Großeltern-Kurs sollen aber auch Spaß und Fitness nicht zu kurz kommen, so z. B. beim Erstellen von Gipsbäuchen oder bei aktiven Sport- und Rückbildungskursen.

Ein gänzlich neues Angebot ist Aachens erste Stillambulanz, die jeden Donnerstag von 10 bis 14 Uhr in den Räumen der Elternschule stattfindet. Hier erhalten sowohl Schwangere als auch Stillende nach vorheriger Anmeldung eine individuelle 1:1-Beratung. Sie können Fragen rund um das Thema Stillen stellen und erhalten persönliche Hilfestellung bei Problemen. Das Angebot ist kostenfrei und wird durch eine Still- und Laktationsberaterin aus dem geburtshilflichen Team betreut. Es besteht außerdem vor Ort die Möglichkeit einer Low-Level-Lasertherapie, z. B. zur Behandlung wunder Brustwarzen oder von Kaiserschnittnarben. Hierdurch wird die Wundheilung auf sanfte Art und Weise beschleunigt. Direkt im Anschluss findet zudem das Müttercafé „Milchbar“ statt, eine offene Stillgruppe, welche eine tolle Möglichkeit bietet, mit anderen Eltern in gleicher Lebenssituation in Kontakt zu treten und sich gegenseitig auszutauschen.
Das komplette Kursprogramm und weitere Infos unter: www.marienhospital.de/de/elternschule-oecher-domstadtkinder

Elternschule „Öcher Domstadtkinder“
Praxiszentrum am Marienhospital Aachen
Viehhofstraße 43, 52066 Aachen
0241 6006-2833
elternschule@marienhospital.de

Weitere Artikel

Hinterlasse einen Kommentar