Naturbühne Blauer See: Pippi Langstrumpf und Räuber Hotzenplotz

in Aktuelles um die Ecke, Kultur & Musik

In Ratingen nahe Düsseldorf wird diesen Sommer zwei absoluten Klassikern neues Leben eingehaucht. Auf der Naturbühne am Blauen See finden Inszenierungen von Geschichten um die Dauerbrenner Räuber Hotzenplotz und Pippi Langstrumpf statt. „Neues vom Räuber Hotzenplotz“ erzählt eine aufregende und freche Geschichte über die zwei Burschen Seppel und Kasperl, die gemeinsam in die kriminellen Machenschaften des Räuber Hotzenplotz reingezogen werden und ihr Bestes tun, um Ruhe und Ordnung wiederherzustellen. „Pippi in Taka-Tuka-Land“ zeigt die große Reise zum fernen Taka-Tuka-Land, wo unzählige Abenteuer auf die rothaarige Heldin und ihre zwei besten Freunde Thomas und Annika warten.
Von Mai bis Oktober 2016 können Besucher die Kinderklassiker von Otfried Preußler bzw. Astrid Lindgren in beeindruckender Naturkulisse, die oft in die Stücke miteinbezogen wird, an der frischen Luft erleben. Die Naturbühne bietet 1.200 überdachte Sitzplätze, die allen Gästen einen perfekten Blick auf das Theaterstück bieten. Groß und Klein können sich für zwei Stunden von den allseits bekannten und geliebten Figuren verzaubern lassen, mitfiebern und einfach nur Spaß haben.
Die Nachmittagsvorstellungen beginnen um 15:30 Uhr, doch extra für Schulklassen oder Kindergartengruppen gibt es an ausgewählten Tagen auch Vormittagsvorstellungen, die um 10 Uhr anfangen.
Genaue Termine, Eintrittspreise und Tickets gibt es auf: www.theaterconcept.de und natürlich in unserem Kalender.

Bleibe immer auf dem Laufenden

Ich will nichts verpassen und möchte wöchentlich den kostenlosen KingKalli-Newsletter erhalten und über aktuelle Themen und Termine auf dem Laufenden gehalten werden.

Ich bin damit einverstanden, den Newsletter zu erhalten und weiß, dass ich mich jederzeit problemlos wieder abmelden kann.

Weitere Artikel

Hinterlasse einen Kommentar