Minecraft-Wettbewerb „Zukunftsstadt“

in Aktuelles um die Ecke

Welche Probleme kommen in der Zukunft auf moderne Städte zu? Wie sollte unser Lebensraum gestaltet sein, sodass eine nachhaltig lebenswerte Umgebung sichergestellt ist? Und welche Rolle spielen hierbei z. B. die Energieversorgung, das Klima, Mobilität oder das Zusammenspiel von Wohnen und Arbeiten? Entwerft eine Stadt, die all diesen Schwierigkeiten gerecht wird!

Auf Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung findet im Wissenschaftsjahr 2015 ein Wettbewerb zum Thema „Zukunftsstadt“ statt, bei dem alle Gamer und Hobby-Architekten ihre Kreativität unter Beweis stellen können. Die Aufgabe besteht darin, im Computerspiel Minecraft (alternativ Minetest) eine Stadt zu entwerfen, in der mögliche Herausforderungen der Zukunft thematisiert und gelöst werden. Dabei sollen drei der folgenden Handlungsfelder berücksichtigt werden: Zeitgeschichte, Architektur, Verkehr und Infrastruktur, Energieversorgung und Abfall-Entsorgung, Natur und Gesundheit sowie Gesellschaft. Generell sind aber eurer Fantasie keinerlei Grenzen gesetzt und es sind sowohl realitätsnahe als auch fantastische Städte möglich.

Die Einreichung erfolgt per Video oder als Bildcollage und beinhaltet eine kurze Beschreibung eurer Stadt. Als Gewinne locken je drei Gutscheine eines Elektrofachmarkts im Wert von 350 €, Minecraft Hoodies, Schals und Mützen sowie fünf Nitrado Gutscheine.

Eine Teilnahme ist bei Einwilligung der Eltern ab 12 Jahren möglich, entweder als Einzelperson oder im Team. Genaue Teilnahmebedingungen und Informationen sind unter www.wissenschaftsjahr-zukunftsstadt.de nachzulesen. Bei weiteren Fragen kann man sich zudem an minecraft@wissenschaftsjahr-zukunftsstadt.de wenden.

Einsendeschluss ist der 31. Oktober 2015.

Weitere Artikel

Hinterlasse einen Kommentar