Lieblingsplatz 9: Müllendorf

in Aktuelles um die Ecke, Ausflug, Umwelt, Natur & Tiere

Zugegeben, der Name Müllendorf klingt nicht gerade verlockend, aber es ist ein echter Lieblingsplatz für Familien. Nahe dem Flüsschen Wurm liegt dort ein großes Freizeitgelände mit einem Spielplatz für Kinder bis 14 Jahre. Wenn nicht gerade wie bei unserem Besuch kurz vorher ein Gewitter niedergeht, lohnt es sich, Sandspielsachen oder einen Fußball einzupacken. Direkt neben dem Spielplatz gibt es einen umzäunten Bolzplatz mit Toren. Zum Picknicken stehen Holztische und Bänke bereit, sonst kann man einfach eine Decke mitbringen.

Das Gelände eignet sich auch prima für Kindergeburtstage: zunächst auf dem Spielplatz Geschenke auspacken, austoben, vielleicht eine Schnitzeljagd im Wäldchen machen und dann nebenan auf Ponys reiten.
Der Reiterhof Bürsgens bietet neben Kindergeburtstagen dienstags bis samstags ab 14:30 Uhr oder nach Anmeldung geführtes Ponyreiten an. Die drei Minishetties Arielle, Fee und Däumling tragen die Kinder geduldig durch die Reithalle oder über den Außenplatz. Für die ganz Kleinen reichen meist zwei Runden für 2 Euro, die etwas größeren Kinder reiten eine halbe Stunde für 10 Euro.
Es gibt auch eine Gaststätte, die Ponytränke, mit einem netten Biergarten. Leider kann man von dort nicht den ganzen Spielplatz überblicken, dafür aber die Pferdekoppeln und den Reitplatz. Zu uns gesellte sich ein Kätzchen, das am liebsten stundenlang gestreichelt werden wollte.

Zum Glück konnten wir auch um 15:30 Uhr warmes Essen bestellen. Leider waren wir nach den leckeren Schnitzeln so satt, dass weder Waffeln noch Kuchen oder Eis mehr reinpassten. Auch wenn ich darauf eigentlich spekuliert hatte. vAn warmen Sommertagen wird abends auf der Terrasse der Ponytränke gegrillt. Bei schlechterem Wetter können die Kinder innen auf echten Sätteln sitzen und den Reitern in der Halle zusehen. Die Bewirtung findet dann im Reiterstübchen mit Blick in die Reithalle statt.
Noch ein Tipp: Unbedingt einen Fotoapparat mitnehmen. Die Kinder hatten riesig Spaß daran, die galoppierenden Pferde auf den Wiesen zu fotografieren. Und wenn wir schon kein Eis mehr essen konnten, so haben wir wenigstens einen Eisvogel an der Wurm gesehen. Die Gegend eignet sich gut zum Radfahren (sie liegt zwischen Knotenpunkt 5 und 8) und Inlineskaten direkt an der Wurm. Spazierwege führen vom Spielplatz aus durch den Wald oder am Fluss entlang.

Müllendorf liegt etwa eine halbe Autostunde nördlich von Aachen. Fahrradfahrer radeln die 30 Kilometer ab Aachen über Herzogenrath und dann immer flach an der Wurm entlang. Zurück besteht die Möglichkeit, mit dem Zug ab Geilenkirchen zu fahren. Die Fahrradmitnahme kostet jedoch 2,10 Euro pro Rad. An Wochenenden und Feiertagen gibt es im Kreis Heinsberg auch einen Rad- und Freizeitbus mit Anhänger (nur mit telefonischer Anmeldung unter 02431 886688).
Wer mit dem Auto kommt, fährt von Geilenkirchen über die Nikolaus-Becker-Straße bis Müllendorf und folgt dann der Beschilderung zum Freizeitgelände Müllendorf. Alternativ kann man von Baesweiler auf der K24 bis Würm fahren, dann links abbiegen und in Müllendorf dem Wegweiser folgen.
Die Stadt Geilenkirchen vermietet auch eine kleine Grillhütte am naheliegenden See.
Öffnungszeiten: Freizeitanlage täglich jederzeit zugänglich, Eintritt frei, Ponytränke: montags Ruhetag

Freizeitanlage Müllendorf und Restaurant
Ponytränke
Mühlenstraße 29, 52511 Geilenkirchen-Müllendorf
02453 3245 (Reitstall)
02453 3838890 (Ponytränke)

Weitere Artikel

Hinterlasse einen Kommentar