Leuchtende Flaschen erstellen

in Basteln

Man braucht: Glasflaschen, Acrylfarben, Pinsel, eine Lichterkette und evtl. Glitzer
Dauer: je nach Motiv und ohne Trockenzeit ca. 10 bis 40 Minuten
Schwierigkeitsgrad: einfach

Mithilfe dieser Bastelidee kommt in Nullkommanix und mit wenig Materialaufwand Weihnachtsstimmung auf. Einfach die gewünschten Acrylfarben wählen, Pinsel bereitlegen und den Weihnachtsbaum, den Schneemann, den rieselnden Schnee, die Sterne oder was man sonst mit der Weihnachtszeit verbindet rund um die Flaschen malen. Aufpassen, dass beim Drehen der Flasche das Gemalte nicht verschmiert. Natürlich können auch neutralere Muster verwendet werden, so können die Flaschen auch noch im Januar Verwendung finden.

Für ein deckendes Ergebnis benötigt man auf der Glasoberfläche etwas mehr Farbe, jedoch ist es eigentlich sowieso schöner, wenn die Lichter durch die Farben, Motive und Muster hindurchschimmern können. Für einen optimal leuchtenden Effekt eignen sich natürlich Farben wie Gold besonders gut. Auch kann optional vor dem Antrocknen der Acrylfarbe Glitzer auf die fabrizierten Kunstwerke verstreut werden – so brillieren die Flaschen wirklich in vollem Glanz. Nach dem Anmalen die Glasflaschen trocknen lassen. Anschließend die Lichterkette durch die Öffnung in die Flasche geben. Der Rest der Kette kann leicht um die Flaschen gewunden werden oder einfach am Hals der Flasche herunterlaufen.

Weitere Artikel

Hinterlasse einen Kommentar