Kuba Xtra – Auftaktwochenende mit Performances und Musik- und Tanzvorstellungen zu Kunst x Kuba

in Aktuelles um die Ecke, Kultur & Musik

Mit Schwung startet die von September 2017 bis Februar 2018 dauernde Ausstellung Kunst x Kuba – Zeitgenössische Positionen seit 1989 am zweiten Wochenende im September. Im Einklang mit dem Ausstellungskonzept wird das Programm am Samstag und am Sonntag wenig folkloristisch ausfallen, sondern stattdessen namhaften Vertretern der aktuellen Musik- und Tanzszene Kubas eine Bühne bieten. Künstlerinnen wie Susana Pilar Delahante Matienzo, der Tänzer und Choreograph Alexis Fernández oder das Projekt La Macana stehen für eine Generation, die sich längst dem internationalen Einfluss geöffnet hat und mittlerweile auch ganz selbstverständlich die Auseinandersetzung mit der eigenen kubanischen Identität auf die Bühnen der westlichen Welt trägt. Desgleichen gilt für die Musiker von Global Sampling und die Größen und „modernen Klassiker“ der kubanischen Musikszene Ernán López-Nussa (Piano) und Mayquel Gonzales Gonzales (Trompete). Das Programm verspricht die Besucher mit Aufführungen zu konfrontieren, die der realen Lebenswirklichkeit entspringen anstatt eingefahrene Klischees vermeintlich karibischer Lebensart à la BUENA VISTA SOCIAL CLUB zu bedienen. Ausdrucksstark, körperbetont und zuweilen auch beschwingt wird es dennoch zugehen. Alle Vorstellungen sind löblicherweise im Preis des Museumseintritts enthalten. Neben den Darbietungen wird es an beiden Tagen Kurzführungen durch die Ausstellung und ein Kinderprogramm von 11:00 bis 15:00 Uhr geben.

Kuba Xtra – Ludwig Forum in Zusammenarbeit mit Rick Takvorian und dem Team des Veranstaltungsmanagements des Kulturbetriebs der Stadt Aachen, Sa 09. und So 10.09.2107, ab 11:00 Uhr, erste Performance am Samstag ab 15:00 Uhr.

Offizielle Ausstellungseröffnung Kunst x Kuba Do, 07.09.2107, 19:00 Uhr

Rahmenprogramm: 09.09.
15:00 Uhr: El Tanque – Performance von Susana Pilar Delahante Matienzo, in der es um die Problematik ihrer Rassenzugehörigkeit und ihrer Geschlechterrolle geht
17:00 Uhr: VEN – Fünfzehnminütiges Tanzstück von La Macana, das extra für Straßenfestivals entwickelt und 2008 mit großem Erfolg in Havanna uraufgeführt wurde.
18:00 Uhr: No Title Yet – Energiegeladene, fünfzigminütige Tanzvorstellung von Alexis Fernández. Der Künstler wirft seinen Körper in einen leeren Raum. Ungeschützt, verletzlich, intensiv.
20:00 Uhr: Global Sampling – Percussion, Gesang, Sampling, Geige und Flöte. Die gemeinsame Sprache von Andreas Molino, Radek Stawarz und Michael Heupel beruht auf den vielseitigen musikalischen Erfahrungen der Musiker, die sie in einer dynamischen Inszenierung vereinen. South America meets Europe.

So, 10.09., 14:00 Uhr – KONZERT FÄLLT AUS!
Leider muss das für Sonntag angekündigte Konzert von Ernán López-Nussa und Mayquel Gonzalez Gonzalez entfallen, da die Musiker wegen des Hurrikans „Irma“ nicht anreisen können.

Weitere Artikel

Hinterlasse einen Kommentar