Kinderleichte Becherküche

in Buch-Tipps, Kochen

„Mama, ich möchte endlich erwachsen sein!“ Mit diesen Worten überraschte Florian seine Mutter Kerstin F. kurz vor seinem vierten Geburtstag. „Was kannst du denn dann machen, was du jetzt nicht machen kannst?“, fragte sie überrascht.
„Ich möchte endlich alleine kochen können“, war seine Antwort.
Florians Eltern kochen gerne, sein Vater ist ein passionierter Hobbykoch, der immer neue ausgefallene Rezepte auf den Tisch bringt. Um Florian, der immer schon gerne in der Küche dabei ist und auch gerne mit seiner Kinderküche spielt, die Möglichkeit zu geben, noch aktiver in dem Bereich mitzuwirken, schaute sich Kerstin auf dem Büchermarkt um und wurde fündig.
„Kinderleichte Becherküche“ wurde von einer Erzieherin entwickelt, der die Eigenständigkeit von Kindern am Herzen liegt. Sie hatte die Idee, einfache Rezepte als Bild-für-Bild- Anleitung darzustellen, sodass schon Kinder, die nicht lesen können, zum Kochlöffel greifen können. Mit den unterschiedlich großen und farbigen Bechern gelingt es den Kindern eigenständig, die Zutaten abzumessen und zum Beispiel einen Teig herzustellen.
Florian war begeistert und überraschte seine Gäste an seinem vierten Geburtstag mit seinen ersten selbstgebackenen Muffins!
Kinderleichte Becherküche – für die Backprofis von morgen – Backset mit 5-teiligem Messbecher-Set
Geeignet für Kinder ab 3 Jahren
19,99 Euro

Weitere Artikel

Hinterlasse einen Kommentar