fragFINN – sicheres Surfen für Kinder

in Apps & Webtipps

Das Internet ist ein großartiges Werkzeug, ein vielseitiges Unterhaltungsprogramm oder ein multikultureller Treffpunkt. Und wo sich viele Möglichkeiten auftun, ergeben sich auch immer Gefahren, gerade für Kinder, die meist recht unbedarft ans Surfen gehen. fragFINN ist eine App, die genau da ansetzt: Mithilfe einer Whitelist, auf der alle unbedenklichen und für Kinder und Jugendliche geeigneten Websites versehen sind, filtert sie das Internet. Jugendgefährdende Inhalte werden so von vorneherein ausgeschlossen.
Diese Whitelist wird von Medienpädagogen redaktionell betreut und täglich aktualisiert.
Dabei werden neben Kinderinternetseiten auch für Kinder unbedenkliche Erwachsenenseiten berücksichtigt. Aufgelistet werden im Elternbereich der App außerdem Hard- und Softwareprodukte, in die die fragFINN-Whitelist integriert ist, sowie Unterrichtsmaterialien für die Nutzung von fragFINN im Unterricht.

In vier Unterpunkten der App werden Seiten aus unterschiedlichen Themenbereichen vorgestellt: Es gibt den Surftipp des Tages, ein wechselndes Topthema, den Nachrichtenbereich und eine Top 10 mit Links zu einem bestimmten Thema. Die Inhalte kommen alle von Kinderseiten oder verlinken weiter auf solche. In der oben stehenden Suchleiste lässt sich der durch die Whitelist geschützte Surfraum für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren nach allen möglichen Dingen durchsuchen. Zudem kann man seine Lieblingsseite in eine Eingabemaske eintragen und so fragFINN damit beauftragen, die Seite auf ihre Whitelist-Tauglichkeit zu überprüfen.

Dabei ist die App simpel gehalten, es blinkt oder trötet nichts, die Startseite mit den Kategorien ist übersichtlich. Es gibt einen Elternbereich mit Hintergrundinfos und für die Kinder die Möglichkeit, mit der Redaktion direkt in Kontakt zu treten. Bei den Suchergebnissen werden die Kinderseiten zuerst gelistet, die unbedenklichen Erwachsenenseiten kommen danach.
Sollte die Whitelist tatsächlich täglich aktualisiert werden, ist die App ein tolles Werkzeug, um Kinder bei den ersten Schritten im Netz sicher zu begleiten.
Die App ist ein Ableger der Website des fragFINN e.V. Der Verein startete Ende 2007 im Rahmen der Initiative „Ein Netz für Kinder des Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Mittlerweile wird er von Unternehmen und Verbänden der Telekommunikations-, Internet- und Medienbranche finanziert und getragen. fragFINN gewann 2014 im Rahmen des Grimme Online Awards den „klicksafe Preis für Sicherheit im Internet“.

fragFINN – sicheres Surfen für Kinder
Ab 6 Jahren | gratis
iOS, Android

Bleibe immer auf dem Laufenden

Ich will nichts verpassen und möchte wöchentlich den kostenlosen KingKalli-Newsletter erhalten und über aktuelle Themen und Termine auf dem Laufenden gehalten werden.

Ich bin damit einverstanden, den Newsletter zu erhalten und weiß, dass ich mich jederzeit problemlos wieder abmelden kann.

Weitere Artikel

Hinterlasse einen Kommentar