Lade Veranstaltungen
Termine suchen

Event Category

Venues

Day

Time

Distance

Veranstaltungen für 21. Februar 2018

 

Müttercafé Aachen-Ost

21. Februar | 09:00 - 13:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 9:00am am Montag, Mittwoch and Donnerstag stattfindet und bis 20. December 2018 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 10:00 am Dienstag stattfindet und bis 18. December 2018 wiederholt wird.

Mo, Mi, Do: 9:00-13:00 Uhr
Di: 10:00-13:00 Uhr

Mo und Mi für Mütter mit Kindern bis 6 Jahren
Di und Do für alle Mütter (9:00-10:00 Uhr mit Beratung)

Das Müttercafé kann maximal 25 Mütter mit Kindern zur gleichen Zeit aufnehmen.

 

Frühstücken im Mütterzentrum

21. Februar | 09:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 9:00am am Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag and Freitag stattfindet und bis 3. August 2018 wiederholt wird.

Mit oder ohne Kind; Gruppen bitte anmelden

 

Kursstart: Babymassage

21. Februar | 09:30 - 11:00

21.02.-21.03., 9:30-11:00 Uhr

Rico, Oskar und die Tieferschatten

21. Februar | 10:00

Nach dem ausgezeichneten Kinderbuch von Andreas Steinhöfel
Ab 8 Jahren

 

Eltern-Kind-Treff

21. Februar | 10:00 - 11:30
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 10:00am am Mittwoch stattfindet und bis 1. August 2018 wiederholt wird.

Selbstorganisierter offener Eltern-Kind-Treff mit Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch, Tipps, Anregungen, basteln und spielen von Eltern für Eltern. Für Kinder ab 12 Monaten mit einem Elternteil.

In der Reihe Theater Starter: Lieschen Radieschen

21. Februar | 11:00

Figurentheater Marie Bretschneider mit einem Stück für Kinder ab 5 Jahren (mehr …)

Lagerverkauf Villa Kunterbunt

21. Februar | 11:00 - 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 11:00am beginnt und bis 24. February 2018 wiederholt wird.

Die Villa Kunterbunt am Markt 1 hat geschlossen. Die Restbestände inklusiver Möbel und Beleuchtung können noch bei einem Lagerverkauf erworben werden.

 

Spielstunde in der Schwimmhalle Brand

21. Februar | 16:00 - 17:30
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 4:00pm am Mittwoch stattfindet und unbegrenzt wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 am Samstag stattfindet und unbegrenzt wiederholt wird.

Immer mittwochs von 16:00-17:30 Uhr und samstags von 14:00-15:30 Uhr

 

Waldkäuze – die offene Waldgruppe für Kinder ab 6 Jahren

21. Februar | 16:00 - 18:00

Zwei Stunden in der Natur am Grenzübergang Köpfchen, beiderseits der Grenze. Spielen, Bauen, Klettern, Schnitzen, Natur erleben mit allen Sinnen. Eine offene Gruppe, Teilnahme ist jederzeit möglich, einmal, mehrmals, wie auch immer …

 

Kinderküche: Pizzaschnecken schmecken lecker

21. Februar | 16:00 - 17:00

Kinder ab 2 Jahren kochen unter Anleitung gesunde und leckere Kleinigkeiten und können sie in der gemeinsamen Runde verzehren oder mit nach Hause nehmen.
(mehr …)

 

Spielenachmittag

21. Februar | 16:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 4:00pm am Mittwoch stattfindet und bis 21. March 2018 wiederholt wird.

Für Kinder ab 6 Jahren
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Kreativität macht Schule: Grundschule Aachen der bip gGmbH stellt sich vor

21. Februar | 16:30 - 18:00

Heute gibt es eine Infoveranstaltung zum Schulkonzept der neuen Grundschule

 

Und wer bezahlt die Zeche?

21. Februar | 18:30

Vergesellschaftung von Risiken und Privatisierung von Gewinnen am Beispiel „Tihange“ – Vortrag von Jörg Schellenberg

In der Euregio sind die Gefahren für Leib und Leben durch das Kernkraftwerk Tihange in den meisten Köpfen präsent und der Widerstand durch die Menschen ist umfassend.
Weniger bewusst ist aber das enorme zusätzliche ökologische Risiko, das der belgische AKV-Betreiber Engie den Menschen aufbürdet.
Bei einem Super-GAU in Tihange wären nur 1 % der Kosten durch Engie und den belgischen Staat gedeckt. Den ganzen Rest von mehreren Milliarden Euro müssten die Steuerzahler tragen, weil sich keine Versicherung findet, die das finanzielle Risiko eines Kernkraftwerks versichern würde!
Der Vortrag beschreibt am Beispiel Tihange, wie eine Industrie riesige Gewinne für die Shareholder beiseite schafft und dabei alle Risiken bzw. Folgekosten bei der Öffentlichkeit ablädt!

 
+ Veranstaltungen exportieren