Engagement im Ausland – Internationaler Freiwilligendienst

in Aktuelles um die Ecke

In nur wenigen Wochen geht es für Lena Schönebeck (19) aus Jülich auf große Reise in die Ferne. Als eine von 14 Freiwilligen aus dem Bistum Aachen wird sie diesen Sommer nach Ghana reisen, um vor Ort Friedensarbeit zu leisten. Henrik Bongartz (18) aus Rommerskirchen führt es nach Kolumbien. Er hat bereits ein Schuljahr in den USA verbracht und sieht den neuen Herausforderungen mit Neugier und Vorfreude entgegen.

Der internationale Freiwilligendienst entsendet jedes Jahr junge Menschen nach Ghana, Sambia, Bolivien, Ecuador oder Kolumbien, wo sie sich in Kinderheimen, Schulen, Freizeit- und Bildungseinrichtungen aktiv engagieren. Ziel ist es, den Einheimischen vor Ort zu helfen und kulturelle Brücken aufzubauen. Gleichzeitig lernen die Freiwilligen fremde Kulturen und Menschen kennen und sammeln spannende Erfahrungen im Ausland. Da die Vorbereitungsphase bereits im Februar beginnt, ist eine Bewerbung für 2018 ab jetzt möglich.

Weitere Infos gibt es auf dem Infotag des Sozialen Dienstes für Frieden und Versöhnung (SDFV) am 16. September, 11:00-15:00 Uhr, im Aachener Jugendcafé Pinu‘u oder unter www.sdfv-aachen.de bzw. www.fsj-aachen.de/ausland.html

Weitere Artikel

Hinterlasse einen Kommentar