Die Barbapapas sind wieder da

in BlueRay & DVD, Filmarchiv, Hörbuch, BlueRay & DVD, Im Kino

(Vorgestellt von Udo Mays)
Erinnert Ihr Euch noch an diese bunte neunköpfige Fabelwesenfamilie aus den 70ern? Die liebenswürdige Mitglieder der Familie waren im „Normalzustand“ eher tropfenförmig untersetzt durch ihre farbenfrohe Welt wabern und sich bei Bedarf durch die Worte „Ra-Ro-Rick Barbatrick“ in alle erdenklichen Formen oder Gegenstände verwandeln: in eine Brücke oder Schubkarre, einen Fallschirm oder sogar ein Flugzeug.
Das geschah meistens, um anderen Lebewesen zu helfen oder die Umwelt zu retten.Für mich als 4-Jährigen war das damals ein Stück Familien-Wohnzimmer-Idylle, mit meiner Schwester und meinen Eltern einträchtig vor dem Fernseher zu sitzen.
Für uns als Kinder war die familiäre Rollenverteilung ebenso logisch wie die Weltanschauung der bunten Charaktere, denen  Ende der 1960er-Jahre die Pariser Architekturstudentin Annette Tison und der amerikanische Biologielehrer Talus Taylor das Leben schenkten.

Die deutsche Erstausstrahlung der französisch-japanischen Trickfilm-Produktion startete im November 1974 mit 45 Folgen à 5 Minuten.
Die deutsche Synchronstimme, gesprochen von Peter Kirchberger, verleiht den Figuren ganz besonderen Charme und Witz, an den die 2. Staffel (eine rein japanische Produktion, 1999 mit 55 Folgen auf den Markt gekommen) nicht anknüpfen kann.
Die gesamten Originalfolgen der Kultserie aus den 70ern sind jetzt als Sammleredition auf 6 DVDs unter dem Titel „Barbapapa Classics“ erschienen.
Die Sammleredition ist exklusiv bei Amazon.de erhältlich.

Sammleredition
„Barbapapa Classics“
Altersempfehlung:
Freigegeben ohne Altersbeschränkung
Format: DVD
Preis: 32,97 Euro

Bleibe immer auf dem Laufenden

Ich will nichts verpassen und möchte wöchentlich den kostenlosen KingKalli-Newsletter erhalten und über aktuelle Themen und Termine auf dem Laufenden gehalten werden.

Ich bin damit einverstanden, den Newsletter zu erhalten und weiß, dass ich mich jederzeit problemlos wieder abmelden kann.

Weitere Artikel

Hinterlasse einen Kommentar