Feel Again

„Feel Again“ ist der dritte und letzte Band der Again-Trilogie der Spiegelbestseller-Autorin Mona Kasten: Anfangs ist der schüchterne Isaac Grant nur ein Projekt für die rebellische, eigenständige Fotografie-Studentin Sawyer Dixon. Sie will ihm helfen, sich (nicht nur äußerlich) in einen Bad Boy zu verwandeln, und die Entwicklung als Arbeit für ihr Studium festhalten. Dabei lernen sich die beiden kennen und es entwickelt sich etwas, das Sawyer viel wichtiger ist, als es ihr lieb ist, da sie eine schwere Vergangenheit hatte und seitdem kaum jemandem vertraut. Zugleich hat sie Angst davor, ihre Schwester, ihr einzig verbliebenes Familienmitglied, auch noch zu verlieren. Ist sie stark genug, ihre Probleme zu stemmen und sich ihren Gefühlen für Isaac hinzugeben?

Klassiker: Löwenzahn und Seidenpfote

Mutter und Vater Maus wohnen in einer alten Teekanne am Waldesrand. Die Mausemutter wünscht sich eine zarte Tochter, die ihr bei der Hausarbeit zur Hand gehen kann. Der Mausvater wünscht sich einen Sohn, der den Fuchs verjagt, mutig und stark ist. Als sich endlich Nachwuchs einstellt, kommt es natürlich ganz anders als geplant, nämlich genau umgekehrt. Seidenpfote ist groß, stark und mutig und ihr Bruder, der kleine Löwenzahn, ist schwächlich, aber schlau, weil er so viele Buchseiten frisst. Den Eltern passt das gar nicht, aber Löwenzahn und Seidenpfote gehen klug und mutig ihren Weg und erleben allerlei Abenteuer.

Bestiarium der kleinen und großen Tiere

Wenn sich acht Braunbären nebeneinanderstellen (oder -legen?), sind sie so lang wie ein Riesenkalmar. Ein Rosaflamingo ist so hoch wie der Hals vom Strauß und ein Grünspecht frisst 2.000 Ameisen pro Tag, der große Ameisenbär aber 15 Mal mehr. In diesem Bestiarium stellt Julie Colombet witzige und verblüffende Vergleiche aus der Tierwelt auf. Gleichzeitig lernt der Betrachter fast 50 Tierarten kennen und bewundert die niedlichen Zeichnungen in dem großen Bildband.

Elternratgeber: Was tun, wenn der Hamster den Löffel abgibt?

Das Buch „Was tun, wenn der Hamster den Löffel abgibt?“ entstand auf Grundlage der 2014 bis 2016 erschienenen Familientrio-Kolumne in der Süddeutschen Zeitung. In diesem Ratgeber werden 60 Elternfragen vom Familientrio beantwortet, wie zum Beispiel: Muss ich den kranken Hamster zum Tierarzt bringen? Darf man die Kinder anderer Eltern erziehen? Wie verhalte ich mich, wenn[…..]

Gefährliche Tiere

„Gefährliche Tiere“ umfasst Informationen über das Aussehen und die Eigenschaften von verschiedensten Tieren in ihren Lebensräumen. Tierarten werden miteinander verglichen und ihre Merkmale herausgestellt, angefangen bei Raubkatzen über Reptilien und Greifvögel bis hin zu Spinnen und Meeresbewohnern. Das Besondere an diesem Buch sind zum einen die Klappen, die einen den Körper- und Organaufbau der Tiere[…..]

Das große Knuddel

Das große Knuddel ist stets auf geheimer Knuddel-Mission. Wann immer es irgendwo Streit gibt, ist es zur Stelle und sorgt dafür, dass sich alle wieder vertragen. Streit ist ab und zu ganz normal, jeder streitet mal – und verträgt sich auch wieder. Das Versöhnen ist aber manchmal gar nicht so einfach. Oftmals hilft in den[…..]

Gute Nacht, allerseits!

„Ahh, gähn!“ Alle Tiere im Wald sind müde und wollen schlafen. Nur der kleine Bär ist kein bisschen müde, er möchte spielen! Doch irgendwann müssen auch kleine Bären schlafen gehen. So schlafen sie alle friedlich unter dem Nachthimmel ein. „Gute Nacht allerseits“ legt ein Problem dar, das viele Eltern kennen: Das Kind möchte einfach nicht[…..]

Emma, ein Glückskind

Emma weiß genau, heute muss wieder ein Glückstag sein! Schließlich ist Paul ihr bester Freund. Und mit ihm zusammen kann man wunderbar rückwärtsgehen, denn Paul passt auf und warnt sie rechtzeitig vor Hindernissen. Zudem gehen sie jeden Tag zusammen zur Schule, und wieder zurück. Vielleicht heiraten sie später sogar, sagt Paul. Den Gedanken findet Emma ziemlich gut, denn so muss sie sich keinen Mann mehr suchen, den sie noch gar nicht kennt. Und dann bekommen sie ungefähr sieben Kinder, aber das bleibt erst mal Emmas Geheimnis. Die Welt ist perfekt, bis Paul sich auf einmal immer mehr von Emma zu distanzieren scheint. Viel lieber spielt er nun mit den anderen Jungs Fußball, als sich mit ihr zu treffen. Doch zum Glück gibt es da noch Emmas Familie. Mama und Papa, die große Schwester Amelie und ihre kleinen Zwillingsbrüder Linus und Leo – auch wenn die beiden manchmal ganz schön nerven. Und natürlich Wuschel. Den liebsten Hund der Welt.

Die Gemüseinsel

100 % Recyclingpapier, Energie aus Wasserkraft, erdacht und gedruckt in Deutschland und illustriert mit niedlichen Tierchen – ein Grund für mich, das Buch zu bestellen. Klecks, der Pinguin, sitzt auf einer schmelzenden Eisscholle und hat Hunger – das böse Fischerbott hat alle Fische gefressen. Zum Glück trifft er Pfeffer, den Tiger. Dieser ist Vegetarier, denn[…..]

Buchtipp: Kleiner Bruder, großer Bruder

Wanja ist sieben und Joschi ist vier und ihre Welt ist in Ordnung. Mit ihren Eltern und ihren Haustieren leben sie in einem Dorf in einer schönen Bullerbüwelt. Doch dann verkündet die Mutter, dass sie noch ein Baby erwartet, und für Joschi ist auf einmal nichts mehr in Ordnung. Was ist, wenn Wanja nur noch[…..]