emma

Emma, ein Glückskind

Emma weiß genau, heute muss wieder ein Glückstag sein! Schließlich ist Paul ihr bester Freund. Und mit ihm zusammen kann man wunderbar rückwärtsgehen, denn Paul passt auf und warnt sie rechtzeitig vor Hindernissen. Zudem gehen sie jeden Tag zusammen zur Schule, und wieder zurück. Vielleicht heiraten sie später sogar, sagt Paul. Den Gedanken findet Emma ziemlich gut, denn so muss sie sich keinen Mann mehr suchen, den sie noch gar nicht kennt. Und dann bekommen sie ungefähr sieben Kinder, aber das bleibt erst mal Emmas Geheimnis. Die Welt ist perfekt, bis Paul sich auf einmal immer mehr von Emma zu distanzieren scheint. Viel lieber spielt er nun mit den anderen Jungs Fußball, als sich mit ihr zu treffen. Doch zum Glück gibt es da noch Emmas Familie. Mama und Papa, die große Schwester Amelie und ihre kleinen Zwillingsbrüder Linus und Leo – auch wenn die beiden manchmal ganz schön nerven. Und natürlich Wuschel. Den liebsten Hund der Welt.

gemuseinselcover

Die Gemüseinsel

100 % Recyclingpapier, Energie aus Wasserkraft, erdacht und gedruckt in Deutschland und illustriert mit niedlichen Tierchen – ein Grund für mich, das Buch zu bestellen. Klecks, der Pinguin, sitzt auf einer schmelzenden Eisscholle und hat Hunger – das böse Fischerbott hat alle Fische gefressen. Zum Glück trifft er Pfeffer, den Tiger. Dieser ist Vegetarier, denn…

kleinderbruder

Buchtipp: Kleiner Bruder, großer Bruder

Wanja ist sieben und Joschi ist vier und ihre Welt ist in Ordnung. Mit ihren Eltern und ihren Haustieren leben sie in einem Dorf in einer schönen Bullerbüwelt. Doch dann verkündet die Mutter, dass sie noch ein Baby erwartet, und für Joschi ist auf einmal nichts mehr in Ordnung. Was ist, wenn Wanja nur noch…

jedenmorgen10

Jeden Morgen um 10

Christine Nöstlinger hat in ihrer Laufbahn über 100 Kinder- und Jugendbücher geschrieben und zählt zu den bedeutendsten Autorinnen im deutschen Sprachraum. Klassiker wie „Konrad oder das Kind aus der Konservenbüchse“ und „Maikäfer flieg“ sind unvergessen, und eins der Lieblingsbücher aus meiner Kindheit wird immer „Wir pfeifen auf den Gurkenkönig“ bleiben, die Geschichte um den übellauigen…

stabilo_fitschreiben

Spielerisch schreiben lernen mit Schreibmotorik-Heften

ANZEIGE „Liebes Christkind, ich wünsche mir …“ Egal ob das Kind den Wunschzettel schon ganz alleine schreiben kann, oder noch Hilfe braucht, der eigene Wunschzettel gehört für jedes Kind zum Weihnachtsfest. Natürlich gibt es unzählige Dinge die diese Momente mit der Familie besonders machen. Um die Schreibmotorik der Kinder auch in dieser Jahreszeit spielerisch zu…

aeugleinzu

Äuglein zu, nun schlaf auch du

Dass Kühe und Schweine und Hasen schlafen gehen müssen, wissen wir ja schon lange. Aber was ist eigentlich mit Wombats, Kiwis und Schnabeltieren? Dieses Kinderbuch widmet sich den Tieren Australiens. Und anders als bei uns sind in Australien die Tiere nachts auf den Beinen und gehen ganz früh morgens schlafen. Willbur Wombat buddelt sich sein…

derkleinebaer

Der kleine Bär möchte schlafen

Der kleine Bär kann einfach nicht schlafen. Also verlässt er im kalten Winter seine häusliche Höhle und macht sich auf in die große, weite Welt. In der Stadt, die niemals schläft, gibt es wahnsinnig viel zu entdecken: die Freiheitsstatue, die Oper, das Metropolitan Museum und vieles mehr. Das Bärenkind liebt die Stadt einfach – wenn…

kinder_und_jugendbuchwochen

23. Kinder- und Jugendbuchwochen

Auch in diesem Jahr starten wieder die tollen Kinder- und Jugendbuchwochen mit Lesungen für Kinder zwischen 3 und 13 Jahren für Kindergruppen, Schulklassen und Einzelpersonen. In diesem Jahr gibt es eine neue Regel: Die Tickets werden nicht mehr verlost, sondern man kann direkt bei Anmeldung sehen, ob man Karten erhält. Und jetzt heißt es schnell…

KaterKamillo

Buchtipp: Kater Kamillo kommt in die Schule

Wie viele andere auch hat Kater Kamillo ein bisschen Angst vor dem ersten Schultag. Er ist nervös und fürchtet sich vor dem neuen Erlebnis, da er nicht weiß, was ihn erwartet. Mit allen Mitteln versucht er, seine Mutter zu überreden, seinen ersten Schultag doch lieber auf den zweiten zu verschieben. Doch es hilft nichts; der…