Maleika

Kinostart: 12.10. D 2017 | Regie: Matto Barfuss | mit der Erzählerstimme von Max Moor | 106 Min. FSK: ab 0 Jahren Als „Gepardenmann“ erlangte der Fotograf Matto Barfuss schon Ende der 1990er-Jahre Bekanntheit, nachdem er wochenlang auf allen vieren bei einer Gepardenfamilie in der Serengeti gelebt hatte. Für sein Filmprojekt „Maleika“ begab er sich[…..]

Louis & Luca – Das große Käserennen

Kinostart: 12.10. NOR 2015 | Regie: Rasmus A. Sivertsen deutsche Stimmen noch unbekannt 78 Min. | FSK: ab 0 Jahren In Norwegen kennen Jung und Alt den Erfinder Alfie und seine tierischen Assistenten, die Elster Louis und den Igel Luca, wenn auch unter anderen Namen. Ersonnen wurden sie 1954 von Kjell Aukrust für einen regelmäßigen[…..]

15 Jahre hochkarätiges Theater für junge Zuschauer – Theater Starter hat Geburtstag

Es ist wieder Theaterzeit: Seit Mitte September läuft das Festival Theater Starter mit einem bunt gemischten Bühnenprogramm für Kinder und Jugendliche in der gesamten Region. Insgesamt 17 Produktionen werden an zehn Spielorten zu sehen sein. Das Programm reicht diesmal von Schauspiel, Figuren- und Puppentheater über pantomimische Traumspektakel, Tanz- und Soundperformances bis zu Sprachspiel-Workshops. Dieses Jahr findet das Projekt bereits zum 15. Mal statt und ist somit ein kultureller Dauerbrenner in der StädteRegion. Das ganze Programm ist unter theaterstarter.de zu finden und natürlich über unsere Kalender in Print und Web.
Julia Turchenko hat vor dem Programmstart mit Sigrid Kerinnis gesprochen, die das Projekt gemeinsam mit Marianne Lohmer leitet.

The LEGO Ninjago Movie

Kinostart: 21.09.
Im TV und natürlich als Spielzeug ist die „Ninjago“-Serie von Bauklotzpezialist LEGO seit Jahren vor allem bei Jungs zwischen 6 und 13 ein Hit. Sechs jugendliche Ninjakrieger bekämpfen darin das Böse, das in vielfältiger Gestalt immer wieder ihre Welt heimsucht. Wenn sie nicht gerade als maskierte Helden unterwegs sind, sind die Freunde aber Teenagernerds mit ganz klassischen Problemen wie Mobbing und erster Liebe.

Britfilms und Cinéfête im Apollo

Die einwöchige Festivalreihe „Cinéfête“ mit deutsch untertitelten Filmen im Originalton für Französischschulklassen verschiedener Jahrgangsstufen hat im Apollo-Kino seit einigen Jahren Tradition und findet diesmal Ende November statt. Neu ist am selben Ort Mitte Oktober das anglophile Pendant „Britfilms“, wobei der Titel etwas irreführend ist, denn die gezeigten Filme stammen nicht nur aus Großbritannien, sondern auch[…..]

Villa Luna eröffnet Kita im Aachener Südpark

Im September ist es so weit: Die bilinguale Kindertagesstätte Villa Luna eröffnet im Aachener Südpark ihre neue Einrichtung auf dem ehemaligen Forschungsgelände von Philips an der Weißhausstraße. Auf großzügigen 1.400 Quadratmetern und zwei Ebenen werden dann sieben Betreuungsgruppen für Kinder von 0 bis 6 Jahren zur Verfügung stehen. „Die Qualität unserer Betreuung wird von den[…..]

Von Gartenwächtern, Hochstaplern und Kochprofis

Bei der Offenen Tür im Driescher Hof sind ein paar sehr engagierte und kreative Mitarbeiter am Start, die wirklich etwas bewegen. Zum Beispiel mit dem Projekt „Let’s Move“ zur Gesundheitsförderung von Kindern und Teenies. In dessen Rahmen hat auch der Social Day stattgefunden – eine Initiative der Firma Zentis zur Verschönerung und Instandsetzung der Einrichtung für Kinder- und Jugendhilfe. Wir haben den D’Hof besucht und erlebt, wie Führungskräfte zu Handwerkern, Eltern zu Kochprofis und Kinder zu Gärtnern werden.

Grüne Oasen und Gehweg-Paradiese

Wer pflanzt und sät, erntet viel Gutes – z. B. einen Nachbar-Oskar. Immer mehr Nachbarschaften gestalten ihr Wohnumfeld selbst. So entstehen ganz neue Wohlfühlräume.
Begrünungs- und Umweltaktionen stehen für viele Nachbarschaften auf dem Programm. Durch die Verschönerung ihres Wohnumfelds stärken sie auch die Identifikation mit ihrem Quartier. Bis Oktober können Nachbarn mit dem grünen Daumen ihre Projekte beim Wettbewerb von Netzwerk Nachbarschaft einreichen – und 500 Euro gewinnen.

Kurzurlaub im monte mare

So hell wie unter freiem Himmel und so wellig wie am Meer – so könnte man das Freizeitbad monte mare beschreiben. Denn die große Glaskuppel lässt sehr viel Licht hinein und die regelmäßig einsetzenden Wellen vermitteln ein Gefühl von Urlaub. Ein kleines Außenbecken und eine Liegewiese gibt es auch. In unserer neuen Ausgabe (KingKalli Juni/Juli 2017) gibt es auf Seite 47 einen Guteschein für ein Kind (gültig bis 31. August 2017).