Ausprobiert: Fun Valley Maastricht

Nach etwa einer halben Stunde Fahrt erreichen wir das vier Kilometer südlich von Maastricht gelegene Fun Valley. Bei uns kommen direkt ein wenig Urlaubsfeeling und vor allem Neugier auf, als wir den Eingangsbereich betreten. Denn der ist einer Flughaf enhalle nachempfunden, die Kassen ähneln den Schaltern zur Gepäckaufgabe. Es ist bereits recht voll, dennoch funktioniert[…..]

Ausprobiert: Bistro il Cavallo

Ein Bekannter erzählte mir von einem gemütlichen Bistro in einem Reitstall. An einem freien Tag fuhr ich mit meiner Anderthalbjährigen dorthin. Zuerst hatte ich Probleme es zu finden. Wir sind die Kellerhausstraße hoch und runter gefahren. Es gibt weder Straßenschilder, die auf den Reitstall Braun, noch auf das Bistro, hinweisen. Schließlich sah ich ein Schild,[…..]

Lieblingsplätze 9: Spielplatz Richardstraße/Suermondtviertel

Das Lieblingswort meiner Anderthalbjährigen ist „Wawa“ – Wasser. Damit sie bei dem warmen Wetter ausgiebig planschen kann, schwangen wir uns aufs Fahrrad und fuhren in die Richardstraße. Dort gibt es neben den Gemeinschaftsgarten „HirschGrün“ einen tollen Spielplatz mit einer Wasserpumpe. Das Rad konnten wir direkt am Eingang an einen der Parkbügel anschließen. Die Kleine entdeckte[…..]

Ausprobiert: ERKA Bad

Bei heißen Temperaturen kochen schon mal die Emotionen über – vorallem wenn am Beckenrand fotografiert wird. So beobachtet beim Schwimmbadbesuch im vollen ERKA Bad. Sonst aber ein lohnenswertes Ausflugsziel.

Mit der Draisine durchs Hohe Venn

Wir wussten ja, dass Radfahren auf dem Vennbahnweg immer beliebter wird, aber uns war nicht klar, dass die Pedalfahrt mit einer Draisine auf der alten Bahntrasse mindestens genauso begehrt ist. Wir erhielten gerade noch das letzte verfügbare Railbike. Los geht es immer zu festen Zeiten mit zunächst geringen Abständen zwischen den einzelnen Fahrzeugen. Die Abstände[…..]

Kindergartenwald in Roetgen

Auf der Bundesstraße in Roetgen entdeckten wir ein Schild „Schwarzwildgehege“. Leider verpassten wir die Abfahrt und erst nach langer Suche fanden wir den Wanderparkplatz Schleebachbrücke, von wo aus man in den Wald gelangt. Das nächste Mal werden wir ins Navi „Schleebachstraße“ eingeben. Am Ende der Straße befindet sich ein Parkplatz. Neugierig zogen mein Partner, unsere[…..]

Ternell: Wandern durch Wald und Venn

Das alte Forsthaus Ternell zwischen Eupen und Monschau ist zu einem familienfreundlichen Naturzentrum umgebaut worden. Neben dem Venn- und Waldmuseum gibt es ein Hirschgehege, einen geologischen Lehrpfad, ein Informationsbüro sowie ein Café-Restaurant mit Außenterrasse und einem schönen Naturspielplatz. Ein 300 Meter langer Rundweg führt von hier aus durch das Arboretum, das ist ein kleiner forstbotanischer[…..]

Ausprobiert: Naturerlebnis Wilder Weg

Naturerkundungspfade gibt es viele, der Wilde Weg hat uns jedoch wirklich begeistert. Auf den ersten gut 200 Metern der insgesamt 1,6 Kilometer langen Strecke sind unsere Kinder kaum zu bremsen: Breite Holzstege führen auf hohen Stelzen durch den Wald und ermöglichen uns neue Perspektiven und Einblicke in die Natur. Hier und auf dem weiteren Weg[…..]