20 Jahre Geburtshaus Aachen

Seit mittlerweile 20 Jahren können werdende Mütter in Aachen statt in einer Klinik ihr Kind im Geburtshaus in familiärer Atmosphäre zur Welt bringen. Das Geburtshaus in der Passstraße bietet eine kontinuierliche Betreuung während der Schwangerschaft, der Geburt und im Wochenbett an. Hierbei stehen die Geburt als ein natürlicher Vorgang und die individuellen Bedürfnisse von Mutter[…..]

Anderen ein Vorbild sein – Cochlear Graeme Clark Stipendium

Katharina Vollrodt (25) ist eine starke junge Frau, die Mut macht, eigene Träume zu verwirklichen. Die Gewinnerin des diesjährigen Cochlear Graeme Clark Stipendiums kam gehörlos zur Welt und erhielt im Alter von zwei Jahren ein sogenanntes Cochlea Implantat (CI). Hierbei wird der Hörnerv mithilfe von Elektronen, welche in die Hörschnecke eingeführt werden, elektronisch stimuliert, wodurch[…..]

Für mehr Bewegung und Gesundheit: STARKE-KIDS-Förderpreis

„Wir sehen es als unsere Aufgabe an, gleiche Gesundheitschancen unabhängig vom Portemonnaie zu schaffen“, so Waldemar Radtke, Regionaldirektor der AOK. „Daher haben wir uns wieder einmal auf die Suche nach Mutmachern, Anpackern und Visionären gemacht – und haben sie gefunden.“ Aus einer Vielzahl von 34 eingereichten Projekten wurden am 8. Mai die Gewinner des STARKE-KIDS-Förderpreises 2017 der AOK Rheinland/Hamburg bekannt gegeben.

Für ein vereintes Europa

Unter dem Motto „Let’s be the Pulse of Europe“ traten in der letzten Woche rund 40.000 Menschen in Deutschland auf die Straßen, um ihre Stimme für ein gemeinschaftliches Europa zu erheben. Auch auf dem Aachener Rathausplatz kamen diesen Sonntag zum 5. Mal wieder Jung und Alt zusammen – ausgestattet mit Europafahnen, Bändern und Luftballons, die mit dem blauen Frühlingshimmel um die Wette leuchteten. Unter musikalischer Begleitung von Nic Knatterton & der Marmeladenfabrik hat hier jeder die Möglichkeit, das Wort im Namen Europas zu ergreifen.

Emma, ein Glückskind

Emma weiß genau, heute muss wieder ein Glückstag sein! Schließlich ist Paul ihr bester Freund. Und mit ihm zusammen kann man wunderbar rückwärtsgehen, denn Paul passt auf und warnt sie rechtzeitig vor Hindernissen. Zudem gehen sie jeden Tag zusammen zur Schule, und wieder zurück. Vielleicht heiraten sie später sogar, sagt Paul. Den Gedanken findet Emma ziemlich gut, denn so muss sie sich keinen Mann mehr suchen, den sie noch gar nicht kennt. Und dann bekommen sie ungefähr sieben Kinder, aber das bleibt erst mal Emmas Geheimnis. Die Welt ist perfekt, bis Paul sich auf einmal immer mehr von Emma zu distanzieren scheint. Viel lieber spielt er nun mit den anderen Jungs Fußball, als sich mit ihr zu treffen. Doch zum Glück gibt es da noch Emmas Familie. Mama und Papa, die große Schwester Amelie und ihre kleinen Zwillingsbrüder Linus und Leo – auch wenn die beiden manchmal ganz schön nerven. Und natürlich Wuschel. Den liebsten Hund der Welt.

Einen Weg aus der häuslichen Gewalt finden – gemeinsam

Gewalt in der Partnerschaft ist immer noch ein Tabuthema. Sie findet hinter verschlossenen Türen statt und wird verschwiegen.
Es betrifft Menschen aus ganz unterschiedlichen Gesellschaftsschichten, sowohl Frauen als auch Männer. Häufig sind insbesondere Kinder die Leidtragenden, wenn Gewalt zu Hause zum Alltag wird. Das Aachener Projekt „Neue Wege gehen – häusliche Gewalt gemeinsam beenden“ hilft betroffenen Paaren und Familien, einen Ausweg zu finden.

Familienfreundlichkeit? Ausgezeichnet!

Gestern war es wieder so weit. Die alljährliche Auszeichnung „Prädikat Familienfreundlich“ wurde von Bürgermeisterin Hilde Scheidt an 12 Personen verliehen, die sich in besonderem Maße für Familien in Aachen eingesetzt haben. Ihre ehrenamtliche Arbeit, die zu oft im Hintergrund verborgen bleibt, soll hierdurch öffentlich gemacht und gewürdigt werden.

Flugkünstler der Nacht: Eine Exkursion zu den Fledermäusen

Gegen 19:30 Uhr richten alle Teilnehmer der Exkursion erwartungsvoll den Blick Richtung Himmel. Sind sie schon da, die Fledermäuse? Ob man heute überhaupt einige der Fledertiere zu Gesicht bekommen wird? Doch da taucht das erste bereits auf – eine kleine Zwergfledermaus flitzt blitzschnell zwischen den Bäumen hin und her. Die Mückenjagd ist für diesen Abend eröffnet. Sabrina war bei der Fledermausnacht dabei. Termine für 2016 stehen fest.